Frage von Luksilla, 258

Umfrage! Wer hatte schon mal von euch eine Freunschaft + und wie wars für euch, wie lange ging sie?

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Beziehung, 157
Eine richtige Beziehung ist das schönste !
  • Zur Definition: Freundschaft-Plus ist eine echte Freundschaft mit menschlicher Nähe, die später zusätzlich einen sexuellen Charakter bekommt, obwohl die beiden keine Beziehung eingehen. Ich nenne nicht jede Sex-Affäre gleich Freundschaft-Plus. Das sollte man klar unterscheiden.
  • Die Lebenserfahrung zeigt, dass Freundschaft-Plus langfristig fast immer die Freundschaft zerstört. Wenn einem das Plus (der Sex) wichtiger ist, dann mag das ein Weg sein, aber wenn man auf die Freundschaft wert legt, dann sollte man darauf lieber verzichten. 
  • Es zeigt sich, dass sich fast immer doch einer in den anderen verliebt und mehr will. 
  • Es zeigt sich, dass wenn einer von beiden einen Dritten als echten Partner findet, das Plus enden muss und spätestens dann die Belastung sehr groß ist. Weder akzeptieren die meisten Partner einen ehemaligen Ex oder Plus-Partner als engen Freund, noch fühlt es sich für den abgelegten Plus-Partner gut an, Freundschaft-Plus wieder auf Freundschaft reduzieren zu müssen. Man weiß dann meistens gar nicht, wie man Körperlichkeiten wie Umarmungen, Küsse, Streicheln vermeiden kann und spürt schmell, dass die Fortsetzung der Freundschaft eine Belastung ist.
  • Ich plädiere sehr stark dafür, einfach richtige Beziehungen einzugehen, wenn man sich denn mag, begehrt und vertraut. Selbst wenn es nicht ewig hält, fühlt es sich mit Treue und Exklusivität, mit Nähe und gemeinsamem Unternehmungen meistens viel viel besser an, wenn man fest zusammen ist. 
  • In vielen Freundschaft-Plus-Affären wird auch darüber diskutiert, ob Treue geboten wird oder nicht. Alleine schon aus Gesundheitsgründen und aus ästhetischen Erwägungen ist das zu empfehlen. Und dann wird der Unterschied zu einer Beziehung immer geringer.
Antwort
von Jeally, 152

Hat bei mir damals nicht wirklich geklappt. Es ging ca. 2 Monate und wurde jeden Tag nerviger. Es kam dabei doch zu Gefühlen, vor allem Eifersucht und schließlich wollte er dann doch eine richtige Beziehung. Da bei mir die Gefühle aber anders waren ist am Ende dann auch die ganze Freundschaft daran zerbrochen

Antwort
von Wuestenamazone, 176
Freundschaft + ist ok wenn es beide wollen

Wenn man erwachsen ist muß man damit umgehen können geht auch in der Regel gut

Antwort
von MaraMiez, 152
Freundschaft + ist ok wenn es beide wollen

Man sollte von Anfang an klare Regeln aufstellen.

Eine der wichtigsten: sobald sich Gefühle entwickeln, sollte man das ansprechen und dann die entsprechenden Konsequenzen ziehen.

Meine Erfahrung

Freundschaft+ wurde zu einer offenen Beziehung (es hatten sich eben bei beiden Gefühle entwickelt aber wir waren beide noch nicht bereit für etwas festes), dann zu einer normalen Beziehung und schließlich zur Ehe.

Hätte damals nur einer Gefühle gehabt, dann hätten wir das ganze beendet, damit sich niemand unnötige Hoffnungen macht.

Antwort
von irrelevant2898, 154

ging so lange, bis er sich verliebt hatte. dann war die freundschaft auch schon vorbei :D

Antwort
von zersteut, 165

Toll hat aber nur so begonnen und war dann schnell eine richtige Beziehung!

Freundschaft ➕ funktioniert nicht wirklich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten