Frage von Luksilla, 125

Umfrage! Wäre ein leben für euch ohne Smartphone möglich ? Internet wäre nur zu Hause von einem Lappy/Pc möglich ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Prommor1996, 14
Ja ist nur Gewohnheitssache

Hey,

Generell "braucht" man heutzutage ein Smartphone. Ich schreibe darüber, telefoniere, bekomme meine Mails (also auch geschäftliches sozusagen^^). So ziemlich das meiste der Lebensplanung.

Allerdings kann es auch sehr entspannend sein einmal das Handy aus zu haben. Den Kopf nicht ständig da zu haben. Nicht an die kommenden Mails oder Nachrichten zu denken. Sich einfach auf das hier und jetzt konzentrieren.

Ich denke es wäre möglich, vielleicht gewöhnungsbedürftig und im Ernstfall etwas einschränkend (aufgrund der Mails oder Verabredungen) aber...möglich.

Viele Grüße :)

Antwort
von thlu1, 40

Die Dinger machen schon ganz schön abhängig. Wenn ich mir vorstelle, dass meine Urlaubsplanung vor Ort, mittlerweile zu einem Großteil darüber läuft, müsste ich mich ganz schön umgewöhnen. Machbar wäre es aber.

Antwort
von XHeadshotX, 72
Ja ist nur Gewohnheitssache

Es würde zwar etwas mehr Vorausplanung und Zeit beanspruchen und einige der Annehmlichkeiten müßte man verzichten, aber es ist nicht unmöglich.
Wenn Laptop oder Tablet Internetzugang hat, ist man ja ebenso - zumindest auf Zeit, solang der Akku mitmacht - mobil damit. Ansonsten reicht auch Standrechner.

Antwort
von DesbaTop, 38
Ja ist nur Gewohnheitssache

Selbstverständlich ist das möglich. Es ist nicht so komfortabel, da Smartphones außer im Internet zu Surfen ja noch etliche weitere Vorteile haben, aber Möglich ist es natürlich.

Antwort
von anniegirl80, 9
Neeein ich brauche mein Smartphone !

Ich habe erst seit knapp einem Jahr ein Smartphone und es ging vorher super.

Nun bin ich sehr froh um das neue Gerät, denn als mein Laptop kaputt war, war ich auf Internet übers Handy angewiesen - ich war auf Arbeitssuche und musste regelmäßig meine Mails lesen.

Dazu habe ich die Vorteile von whatsapp kennengelernt. Gruppenchats können eine tolle Sache sein; und ich spare sehr viel Geld damit dass ich kaum mehr SMS schreibe.

Noch dazu kann ich übers Smartphone Radio hören.

Aber unterwegs habe ich mit dem Teil meist kein Internet und das geht auch gut. Es kann schon abhängig machen und es tut mir gut, auch mal nicht vollumfänglich erreichbar zu sein.

Antwort
von Krotte, 39
Internet von zuhause aus würde mir auch reichen

Also mein Handy würde ich jetzt nicht grad mit Freude weglegen/ abgeben. 

Aber ich bin es bereits gewöhnt nur Internet zu Hause zu haben. Ich bekomme es erst aufs Handy, wenn ich meine Ausbildung anfange :) 

~ aber war natürlich schon immer ein bissl komisch in der Schule/ Jugendherberge, wenn man mit als einzige ohne Internetverbindung da saß :/

Antwort
von blackforestlady, 23
Ja ist nur Gewohnheitssache

Lehne Whatsapp usw. kategorisch ab, da ich nicht immer für alle und überall erreichbar sein will, man hat es akzeptiert. Das geht alles man muss nur die anderen dementsprechend erziehen. 

Antwort
von Skibomor, 24
Ja ist nur Gewohnheitssache

Manchmal habe ich mein Smartphone dabei, manchmal nicht. Wichtig wäre es vielleicht bei einem Notfall, wenn man Hilfe braucht. Zum Glück ist dieser Fall bisher noch nicht eingetreten.

Antwort
von maikaefer77, 11
Ja ist nur Gewohnheitssache

Ich bin mir sicher, dass ich auch ohne Internet leben könnte, auch wenn es total praktisch ist momentan einen PC und ein Smartphone zu haben.

Bin zwar noch nicht so alt (25), aber meine Eltern haben sich einen Computer und Internet geholt als ich 16 war. Ein Smartphone habe ich erst seit ich ca 22 bin.

Man kann durchaus mit Telefon, Briefe schreiben und in der Bibliothek nachschlagen klarkommen :-)

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 3
Ja ist nur Gewohnheitssache

Ich habe noch nicht mal ein Smartphone & vermisse dadurch nichts. Ich besitze auch keinen Laptop/keinen Notebook. Und auch das geht mir nicht ab.

Antwort
von Jack98765, 13
Wäre mir egal

Ich brauche nicht unbedingt ein Smartphone. Lasse es sogar oft absichtlich zu Hause liegen.

Antwort
von mrlilienweg, 53
Ja ist nur Gewohnheitssache

Ich bin Nachkriegsjahrgang und wir sind problemlos bis zum Auftauchen des Handy/Smartphone auch ohne dieses ausgekommen.

Antwort
von anbanani, 31
Ja ist nur Gewohnheitssache

Ich habe das sogar mal ausprobier, weil mein altes Smartphone kaputt gegangen ist und ich war überrascht, wie wenig ich mein Smartphone vermisst habe. Mit Leuten chatten ging ja, wie du gesagt hast über den Laptop, vor dem ich dann auch relativ viel gesessen haben. Das einzige Problem war, dass ich halt unterwegs nicht erreichbar war und, da ich auf dem Land wohne und immer mit dem Bus fahren muss, hat es mich gestört, dass ich dann keine Musik oder andere Ablenkungen im Bus hatte. 

Antwort
von Artus01, 9
Internet von zuhause aus würde mir auch reichen

Muß es ja, denn ich habe nur ein "normales" Handy.

Antwort
von Hardy3, 29
Ja ist nur Gewohnheitssache

Mir ist es sogar lästig. Ich nehme es nur mit, um nicht ständig erklären zu müssen, warum ich keins dabei habe.

Antwort
von FelixFoxx, 25
Ja ist nur Gewohnheitssache

Wieso wäre? Es ist möglich. Ich habe kein Smartphone und möchte auch keins haben.

Antwort
von Seragono, 38

Ja das wäre möglich! Aber nur für die Leute die es auch wagen.

Antwort
von UserDortmund, 5

Ich denke ja aber es wäre nicht einfacher das Leben

Antwort
von lisasbuerotisch, 27
Internet von zuhause aus würde mir auch reichen

Natürlich ist da Möglich .. ich zB habe zwar mein Smartphone immer dabei wenn ich unterwegs bin, ist aber immer ausgeschaltet. Will es nur dabei haben für den Fall das ich es brauche..Oft vergesse ich es auch. Zuhaus , dient das Internet nur zum Zeitvertreib.. wie jetzt !

Antwort
von LetsBounty, 3

Hatte vir kirzem für einige Zeit kein Smartphone. Ist zwar langweiliger als mit aber man kommt ein paar tage, wochen aus :)

Antwort
von Bianca1349, 7

Möglich schon, aber mit ist besser.

Antwort
von warehouse14, 1
Ja ist nur Gewohnheitssache

Alles, was ich wirklich zum leben brauche, ist genug gesundes Essen (inkl. Trinken), frische Luft zum atmen, ein stilles Örtchen zum kacken, ein trockener, halbwegs kuscheliger und warmer Schlafplatz, vielleicht ein oder zwei Leute zum tratschen. Aber 'ne Katze ist mir lieber. ;)

Alles andere ist nur schmückendes Beiwerk, bei dessen Fehlen mein Organismus nicht zwangsläufig 'nen Kollaps bekommt.

Jeder, der meint, ohne all diesen technischen Schnickschnack nicht leben zu können sollte mal darüber nachdenken, was eigentlich all die Leute gemacht haben, bevor dieser Mist erfunden wurde.

Grundsätzlich braucht man nichts von all dem Zeug.

warehouse14

Antwort
von BTyker99, 2
Ja ist nur Gewohnheitssache

Ich verwende mein Smartphone sowieso nur selten.

Antwort
von zzFlappix, 10

Na klar geht das habe es ein halbes Jahr geschafft,weil mein altes Handy kaputt war.

Antwort
von CheckMyHelp2, 20
Neeein ich brauche mein Smartphone !

Ich brauche mein Smartphone und Internet darauf, weil ich von diesem aus viel Arbeite.

Antwort
von LeCux, 27

Ja, das geht sehr gut.

Antwort
von Delveng, 24

Ja, selbstverständlich.

Antwort
von DerBube01, 23
Internet von zuhause aus würde mir auch reichen

Klar reicht es Zuhause.

Antwort
von Leopatra, 11
Internet von zuhause aus würde mir auch reichen

Du wirst lachen, aber ich praktiziere das sogar so!

Antwort
von MoDzForMe, 23
Internet von zuhause aus würde mir auch reichen

Pc würde mir ausreichen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community