Frage von Christianx3, 33

Umfragen Falle?

Guten Abend alle zusammen, ich hatte mich vor einigen Wochen an einer Umfrage vom Stern beteiligt in der Hoffnung ein wenig Geld von einem Drittanbieter zu verdienen, nun bekam ich auf einmal Hefte vom Stern und nach einem Monat eine Rechnung von Stern in höhe von 80€, nun ist meine Frage was man dagegen machen kann. Ich hab schon den Kundenservice angeschrieben und der meinte das ich die Probezeit überschritten hätte und die Rechnung bezahlen müsse. Jedoch habe ich nie ein Abo abgeschlossen. Ich danke jeder hilfreichen antwort. MfG Christian

Antwort
von blackforestlady, 16

Erst lesen, dann handeln, denn so schnell bekommt man kein Geld geschenkt.Sobald man seine Adresse hinterlegen muss, da sollte man erst gar nicht weiter machen. Denn dann ist alles mit vorsichtig zu genießen, wenn man das kleingedruckte nicht liest, sondern überall sein Kreuzchen macht. In der realen Welt unterschreibt man doch auch nicht irgend was oder hinterlässt seine Adresse einfach so. Abo kündigen und den Stern lesen.In dem Alter sollte man schon so weit sein.

Antwort
von iBass, 27

Abo kann man auch u.a. durch das Klicken eines Button, der mit nem Stern versehen ist und ganz unten oder in AGB's stehen kann, dass du mit dem Klicken AGB's akzeptierst, wo auch drin steht, dass man mit dem Klicken ... na was wohl? Ein ABO abschließt.

Und genau solche Sätze verwirren einen :)

Lies die AGB's!

...und hast du beim KService gefragt, wie das zustande kommen könnte?

Antwort
von fernandoHuart, 33

WENN es nicht eindeutig auf die Seite des Anbieter zu erkennen ist dass es sich um ein Abo Bestellung handelt, gehe zum Anwalt oder zu Polizei. Ist alles eindeutig gekennzeichnet und Du hast auf die falsche Fläche zugestimmt, hast Du schlechte Karten.

Dabei kann es sich um eine Sache dass Stern überhaupt nicht trifft und eine Masche handeln mit ein falsche Seite. Hat Dich der Mitarbeiter nach einen Kundennummer oder sonstwas gefragt?


Kommentar von Christianx3 ,

Ich hatte etwas dumm gehandelt, um die Umfrage abschließen zu können sollte ich noch meine Adresse usw. angeben, das ich damit ein Abo abschließen würde wurde mir nicht mitgeteilt, kundennummer hatte ich keine da ich noch nie vorher beim Stern angemeldet war, und sie auch nicht nachgefragt.

Kommentar von Christianx3 ,

Ich hatte etwas dumm gehandelt, um die Umfrage abschließen zu können sollte ich noch meine Adresse usw. angeben, das ich damit ein Abo abschließen würde wurde mir nicht mitgeteilt, kundennummer hatte ich keine da ich noch nie vorher beim Stern angemeldet war, und sie auch nicht nachgefragt.

Kommentar von Christianx3 ,

noch ein kleiner anhang, ich hätte für die umfrage 5€ bekommen.

Kommentar von fernandoHuart ,

und auch bekommen? Oder als Nachlass zu Abo? Ich sehe nur die Möglichkeit fristgemäß erstmal zu bezahlen und zu kündigen und das Geld für die noch nicht gelieferten oder nach Kündigung kommende Hefte zurück zu fordern.

Kommentar von fernandoHuart ,

Die Zeitspanne nach, bin ich auf die Seite gewesen und leider muss ich feststellen dass es deutlich lesbar ist.

Wenn Du minderjährig bist hast Du eine Chance davon zu kommen.

Hast Du überhaupt Hefte bekommen?

Kommentar von Christianx3 ,

Ja, die hefte wurden geliefert.

Ich bin 20 Jahre alt.

Die Umfrage ging ja über eine Drittanbieter seite, von dort aus wurde nicht über ein Abo informiert.

Nachdem ich den Kundenservice angeschrieben hatte haben die auch das Abo gekünigt jedoch kam dann noch per Email eine Rechnung in höhe von ca. 15€.

Kommentar von fernandoHuart ,

Das ist OK. Schade um die 15 Euro aber immerhin kein Ärger mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten