Frage von fightorflight, 58

Umfrage zur Trainer Wahl in der Selbstverteidigung?

Umfrage : Selbstverteidigung Krav Maga usw...

Ist es euch wichtig welcher Herkunft ein Selbstverteidigungstrainer hat ? Dabei gehen wir aus das die Kompetenz und Techniken die vermittelt werden auf dem neuesten Stand sind und keine Unterschiede gibt.

A: ja, mir ist die Nationalität sehr wichtig!

B: Wenn man zwischen Schüler und Trainer ein Draht hat und die Kommunikation stimmt, ist es egal woher der Trainer stammt.

C: Wenn mein Club oder Verein ein Trainer zur Verfügung stellt, überlege ich garnicht woher der Trainer stammt.

Bitte Buchstabe auswählen und gerne mit Begründung.

Antwort
von Shiranam, 41

Antwort B!

Die Nationalität meines Trainers ist mir völlig egal. Hauptsache, er hat was drauf und kann es vermitteln. 

In meinem Fall sollte er allerdings deutsch sprechen, weil mir beim Lernen Sprache sehr wichtig ist, da ich ein überwiegend auditiver Lerntyp bin. Englisch oder eine andere Sprache verstehe ich nicht so gut wie deutsch.

Antwort C verstehe ich nicht, wie sie gemeint ist. Der Trainer ist doch immer wichtiger, als der Verein oder Club? Wie kann man denn seine Trainingsstätte nach dem Verein oder Club auswählen? Ich gehe doch dahin, und da steht ein Trainer...kein Verein oder Club. Erst muss der Trainer passen, und dann das drumherum (Graduierungsgedöns, evtl. Regeln, evtl. Seminarangebot)...falls vorhanden.

Antwort
von MrHilfestellung, 46

C: Mir ist völlig egal aus welchem Land der Trainer stammt.

Antwort
von peace1287, 39

Ist doch egal woher der trainer ist! 

Und ich rate dir zu aikido.. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten