Frage von DasRegime, 105

Umfrage zum Thema Aliens?

Glaubt ihr an intelligentes Außerirdisches Leben ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JTKirk2000, 34

Nur so nebenbei: Das ist keine Umfrage, sondern eine Frage. Bei einer Umfrage hätte man Wahloptionen und unter der Beschreibung Deiner Frage würde ein Kreisdiagramm zu sehen sein mit der Angabe, wie viele abgestimmt haben und wie viele Prozent für was gestimmt haben.

Zu Deiner Frage 

Glaubt ihr an intelligentes Außerirdisches Leben ?

Ja. Soweit ich mich recht entsinne, sind in einigen Meteoriten Grundlagen biologischen Lebens nachgewiesen worden. Warum sollte das erstens auf der Erde vor Milliarden von Jahren anders gewesen sein und zweitens nicht auch auf anderen Planeten oder Monden geschehen sein können? Ausgehend davon, dass dies auch überall geschehen sein kann, halte ich es für wahrscheinlich, dass überall dort, wo die Bedingungen ausreichend sind, um Leben hervorzubringen, auch irgendwann Leben existiert (hat) und dass überall dort, wo die Bedingungen für intelligentes Leben ausreichend sind, sich auch solches entwickelt (hat).

Was ich aber nicht glaube ist, dass Außerirdische, sollten sie uns besuchen, so überaus bescheuert sind, nach einer sicheren Überwindung eines interstellaren Fluges voller möglicher Gefahren des Weltraum, dass sie auf der Erde nichts besseres hinbekommen würden, als eine Bruchlandung. Folglich mögen sie uns vielleicht besuchen oder eher nur beobachten, aber mit Sicherheit nicht so unfähig sein, dass sie bei uns abstürzen würden.

Kommentar von JTKirk2000 ,

Vielen Dank für das Sternchen. :)

Antwort
von TimeosciIlator, 22

Da ich ein Anhänger der Unendlichkeitstheorie bin, ist es für mich eher logisch, dass es außerirdisches Leben gibt.

Man muss sich nur einmal vor Augen halten, was unendlich überhaupt bedeutet. Kann man einerseits natürlich gar nicht so recht. Aber folgende Tatsache müsste jedem doch zu denken geben: Ein klitzekleines Teilchen jener Unendlichkeit ist bereits ebenfalls schon unendlich. Daran kann man doch ablesen, dass Unendlichkeit völlig ohne jedwede Größenvorstellung einzustufen ist. Eine uns vollkommen unbekannte Angelegenheit. Raumlos, mysteriös und unvorstellbar.

Ob wir mit den Außerirdischen irgendwann mal Kontakt aufnehmen könnten, wäre eine andere Frage. Und diese zu beantworten, halte ich für erheblich schwieriger. Zumindest wenn man die Möglichkeiten unserer heutigen Physik zu Rate zieht.

Aber eigentlich ganz gut, wenn es in nächster Zeit noch nicht geschieht. Wir wären doch gar nicht in der Lage unsere Universumskollegen friedlich zu empfangen - wir sind ja noch nicht mal dazu fähig auf unserer eigenen Kugel Frieden zu haben...

Antwort
von kami1a, 16

Es gibt zig Milliarden Galaxien mit je zig Milliarden Sternen, wir werden nicht alleine sein, alles Gute.

Antwort
von Buckykater, 1

Es gibt in den für uns unendlichen Weiten des All mit mehr als nur sehr großer Sicherheit außerirdisches intelligentes Leben.  Exoplaneten hat man immerhin schon mehr als 3520 gefunden. sowie mehr als 2000 Planetenkandidaten. Auch ergeben neue Untersuchungen das allein in der Milchstraße so gut wie jeder Stern mindestens 1 oder 2 Planeten hat einige auch mehr. Es gibt demnach mehr Planeten als Sterne im Universum.  Es gibt mehr als 18 Trillionen Planeten im Universum. Das wäre es mehr als unwahrscheinlich wenn nur einer intelligentes oder höheren Leben hervorgebracht hat. Selbst wenn nur einer von 100 Milliarden oder gar einer von 1 Billion intelligentes Leben  hervorgebracht hätte.  Allerdings wird es so gut wie unmöglich sein sie zu erreichen. Nur um unser Sonnensystem zu verlassen bräuchte man selbst mit Lichtgeschwindigkeit um die zwei Jahre.  Zum nächsten Stern 4,3 Jahe (nicht Sonne) . Und auch ein direkter Kontakt ist so nicht möglich. Gäbe es in 200 Lichtjahren Entfernung einen Planeten mit einer hoch technischen Zivilisation und wir würden ein Signal schicken bräuchte es auch 200 Jahre bis da hin. Eine Antwort ebenso 200 Jahre zurück . Man müsste 400 Jahre auf eine Antwort warten. Auch sähe man den Planeten wie er vor 200 Jahren war. Auch weit entfernte Sterne sieht man wie sie in Vergangenheit waren. 

Antwort
von Andrastor, 19

Als Mann der Wissenschaft glaube ich grundsätzlich nicht.

Die Wahrscheinlichkeit dass es noch anderes Leben, sogar anderes intelligentes Leben im All gibt, ist extrem hoch und grenzt an Sicherheit.

Die Wahrscheinlichkeit dass wir diesem Leben jedoch niemals begegnen werden ist ungleich höher.

Antwort
von Mepodi, 62

Auf jeden Fall.

Wenn man bedenkt wie groß das Universum ist.

Es wird ja sogar von Paralleluniversen gesprochen.

Antwort
von unlocker, 28

Kann nicht so schwer sein dass es wo intelligentere Lebewesen gibt als hier auf der Erde...

Antwort
von independentpunk, 13

Ja,es wäre ja ziemlich naiv zu glauben,dass wir in diesem Universum allein sind.

Antwort
von xrobin94, 17

Ich glaube, dass es tausende Planeten gibt, wo auch Menschen & Tiere leben.
Also ja

Antwort
von Plexi8765, 28

Das Universum ist riesen gross oder sogar Unendlich also wiso sollte es einige miliarden Kilometer entfernt nicht auch andere Lebewesen geben?

Lg Plexi8765

Antwort
von BVBDortmund1909, 12

Ja,wenn man bedenkt,wie unglaublich groß das Universum ist,sind Aliens und andere intelligente Spezien sicher irgendwo da in der Ferne.

In dieser Größenrelation ist beispielsweise unsere Galaxie von abertausend Anderen nur ein winziger Sandkorn,wenn nicht sogar noch kleiner.

Auch unsere Sonne ist ein "gelber Zwerg",es gibt viel gigantischere Sonnen.

In dieser Weite muss sozusagen anderes Leben existieren,aber so weit ist unsere Technik noch nicht,um so weit zu blicken.

Es wurden ja sogar schon erdähnliche Planeten entdeckt,vielleicht leben dort ja nur Schlangen oder Füchse,nur Tiger oder Vögel,nur Aliens..

Ich denke aber,da das Universum schon 4,5 Milliarden Jahre alt ist,dass diese "ferne Spezies" wesentlich weiter fortgeschritten und intelligenter ist als wir es sind.

Vielleicht sind es ja auch mehrere Spezies,die existieren.

Liebe Grüße

Antwort
von Wahchintonka, 6

bei etwa 700 Trillionen Sonnen und eventuell noch mehr Planeten: ein Muss

Antwort
von InternetJunge, 40

An Außerirdische Lebewesen glaube ich. Aber eher in Pflanzenform also nicht unbedingt intelligent.

Antwort
von troublemaker200, 17

ja, nur in welcher Form eben das ist die Frage.

Antwort
von KevinHP, 20

Eine Umfrage wäre hier sinnvoller gewesen. :)
Ich glaube auch daran.

Antwort
von Shey13, 5

ja irgendwie schon

Antwort
von Illuminaticus, 2

Klar, sie sind massenhaft vertreten, nur anders, als du es dir vostellst, sie sind schon mitten unter uns, wenn auch unsichtbar in einer anderen Dimension.

Von dort aus kontrollieren sie uns, ohne das wir ihrer gewahr werden!

Du selbst hast Kontakt zu ihnen, waehrend du schlaefst, kannst dich aber nicht erinnern.

Sie sind schon da, aber wir koennen sie nicht sehen, sie kontrollieren uns ohne unser Wissen!

Antwort
von Taimanka, 26

absolut.

Antwort
von DerPolak, 12

Nein. Ich glaube ,dass wir die einzigen sind.

Antwort
von Greta1402, 22

Ja        

Antwort
von FeyDay, 38

Naja vlt ufos wurden ja gesichtet das waren aber bestimmt nur fakes und fälschungen oder die nasa will was verschweigen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten