Frage von grtzhbvf, 87

Umfrage: Wie auffällig soll Filmmusik sein?

Nimmt die Musik in einem Film für dich eine zentrale Rolle und einen wichtigen Charakter ein? Soll man wenn man die Musik hört gleich wieder an den Film denken?

Oder soll die Musik nur im Hintergrund sein, damit es eben nicht ganz leise ist? Soll die Musik eine untergeordnete Rolle spielen? Also zB so wie in einem Café?

Antwort
von BlauerSitzsack, 20

Beides ist natürlich wichtig, aber in einer Action Sequenz sollte auch Action-Musik laufen und nicht Mozart. Sie sollte aber nur sperrlich eingesetzt werden, also weniger, viel weniger Musik als Film. ((((MEINE MEINUNG)))

Antwort
von Xeon814, 31
Musik und Film müssen gleichgestellt sein

Hallo grtzhbvf,

Musik in Filmen ist für mich sehr wichtig. Sie sollte helfen eine Szene noch genauer zu beschreiben und bestimmte Gefühle des Zuschauers hervorrufen. 

Ohne Musik würde ich fast jeden Film langweilig finden, weil ich mich nicht genug hineinversetzen kann. 

Deshalb sollten Story und Musik gleichgestellt werden!

Gruß

Xeon814

Antwort
von InspectaChillr, 28

Wenn man an Filme oder an bestimmte Filmszenen denken muss, sobald man auch Jahrzehnte später die Musik hört, ist das schon genial. In einigen wenigen Filmen haben die Hauptcharaktere sogar eigene unverwechselbare musikalische Themen, z.B. "Spiel mir das Lied vom Tod". Genial auch, wenn eine wunderschöne Titelmusik so gar nicht zum brutalen Plot des Films passen möchte, sich aber gerade deshalb beim Hörer einbrennt, zB "Leichen Pflastern seinen Weg".  Bei beiden Beispielen stammt die Musik übrigens von Ennio Morricone.  

Expertenantwort
von xrobin94, Community-Experte für Film, 22

Die Filmmusik ist für mich sehr wichtig.

Goblin oder Ennio Morricone sind zum Beispiel die besten Beispiele, wie viel ein grandioser Score einen Film verändern kann..

Antwort
von Piratin2000, 21
Musik und Film müssen gleichgestellt sein

Musik ist sehr wichtig für den Film... Ich meine wie wäre Game of Thrones ohne die Musik? Harry Potter? Fluch der Karibik? Herr der Ringe? Die Musik macht den Film aus, das hat wahren Wiedererkennungswert! Wenn man die Melodie hört ist man direkt in Stimmung und will mitsummen.

Ohne die Musik wäre der Film nur halb so schön!

Antwort
von Katexx, 30
Ich finde die Musik etwas wichtiger als den Film.

Ich persönlich stehe wahnsinnig auf einen guten Soundtrack. Episch, als auch ruhig melodischer und entspannter.

Mir gefällt es auch mega gut das jeder Charakter seinen eigenen Theme erhält. Sobald man die Melodie hört, weiß man um wen es sich momentan handelt.

Ich summe bei der Melodie dann auch gerne mit ^^

Antwort
von belli9, 18

Ich finde, die Musik in Filmen ist unentbehrlich. Nimm als Beispiel die alten Stummfilme, da war zu den Bildern nur Musik zu hören (live Musik bei den Aufführungen, versteht sich ;) ). Was mich an vielen deutschen Filmen stört ist die fehlende musikalische Untermalung. Im Vergleich zu Hollywood Produktionen (Titanic, Avatar,....) sind die Filme irgendwie fast schon langweilig - meine persönliche Meinung. Außerdem ist in den meisten Filmen ein musikalisches Motiv herauszulesen, das charakteristisch für diesen einen Film ist und immer wieder auftaucht. Falls du Titanic gesehen hast, ist es dir sicher auch aufgefallen, dass das hauptmotiv von dem Titelsong My heart will go on in (so gut wie) jeder Szene, die musikalisch untermalt ist (also eigentlich alle Szenen) zu hören ist. Die Handlung und Gefühle des Filmes werden durch die Musik eigentlich erst richtig betont.

Antwort
von Toboente, 31
Natürlich ist Musik nicht unwichtig, aber der Film ist schon wichtiger.

Je nachdem was für ein Film. Z.B. bei einem Horrorfilm ist die Musik manchmal echt gut für Spannung!

Antwort
von JeremyPorridge, 2

Mein Musiklehrer hat mal gesagt dass die Musik immer mind. 50% des films ausmacht

Antwort
von vikodin, 27
Natürlich ist Musik nicht unwichtig, aber der Film ist schon wichtiger.

wichtig ist dass man noch die dialoge verstehen kann wenn man mal nicht ganz so laut aufgedreht hat (kleines kind) aber ich glaube dass ist nicht möglich.... ein permanentes laut leise an der fernbedienung... (das gleiche mit soundkulisse bei actionfilmen oder so)

Antwort
von BenToe, 12
Musik und Film müssen gleichgestellt sein

Ich finde schon, dass Musik in einem Film eine wichtigere Rolle spielt. Aber wichtiger als das Bild ist sie mir nicht ;).

Antwort
von NorthernLights1, 22
Natürlich ist Musik nicht unwichtig, aber der Film ist schon wichtiger.

Immer im Hintergrund und wenn ne Szene besonders ist / etwas stärker verdeutlicht werden muss, kann man die Musik markanter und lauter / vordergründiger machen

Antwort
von Katttti, 16

Z. B. bei dem film titanic

Ich höre sofort das lied "my heart will go on" und ich denke an titanic

Antwort
von frodobeutlin100, 6
Musik und Film müssen gleichgestellt sein

die Musik soll den Film unterstützen

Antwort
von TheApfeluhr, 24

Ich LIEBE Filmmusik und sie spielt für mich eine sehr starke Rolle! Meist ist es auch so, dass mir der Film gefällt wenn mir der Soundtrack gefällt. Star Wars, Jurassic Park (John Williams), Star Trek (Jerry Goldmsith), Gladiator, Inseption (Hans Zimmer) oder der Herr der Ringe (Howard Shore) hätten nur einen Bruchteil so tolle Szenen wenn die Musik nicht stimmen würde

Antwort
von blumenFee47, 20
Ich finde die Musik etwas wichtiger als den Film.

Um ganz ehrlich zu sein...ich habe ein Problem wach zu bleiben wenn die Musik nicht meinen Geschmack trifft. Ich höre zum beispiel überhaupt keinen Klassik...wenn dann nur Geige..Klavier oder so im Hintergrund läuft habe ich schwierigkeiten dem Film zu folgen...also für mich spielt die Musik schon eine wichtige Rolle....lg blümchen

Expertenantwort
von TimeosciIlator, Community-Experte für Musik, 7
Natürlich ist Musik nicht unwichtig, aber der Film ist schon wichtiger.

Denn bei einem Film geht es schließlich um einen Film :)

Ein besonders schöner, einprägsamer und vor allem auf die Atmosphäre des Films abgestimmter Titelsong kann dazu führen, dass man den Film noch anziehender findet, als er so schon ist und man beim Hören des Songs einem auch viele Sequenzen des Films direkt vor Augen kommen - kurz gesagt einem schnell ein komplettes Kopfkino bieten^^.

Ein Paradebeispiel wäre für mich, der von Tom Jones gesungene James Bond 007 "Thunderball" - in Deutschland unter dem Namen "Feuerball" ein berechtigter damaliger Kassenknüller gewesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community