Umformen von gleichungen mit x auf beiden seiten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beim Umformen von Gleichungen ist das Wichtigste, dass man auf BEIDEN Seiten der Gleichung IMMER das selbe macht, damit weiterhin gilt, dass die linke Seite GLEICH der rechten Seite ist.
Wenn man eine Gleichung nach x auflösen will, muss man die Gleichung so umformen, dass x nur noch auf EINER Seite der Gleichung ist.

16 - 5x = 4+x  │Jetzt auf beiden Seiten der Gleichung 5x addieren:
16 = 4 + 6x     │Jetzt auf beiden Seiten der Gleichung -4 rechnen:
12 = 6x           │Jetzt auf beiden Seiten der Gleichung durch 6 dividieren:
2 = x   fertig :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loewesk
03.03.2016, 18:33

Achso so einfach ist das!danke endlich habe ich es gerafft. Würde ich dich kennen hätte ich dir wahrscheinlich etwas geschenkt;D    Du solltest Lehrer werden:)

0

x Seite festlegen und so umformen, dass auf der einen Seite das x steht und auf der anderen Seite die Zahlen ohne x

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend, 

dafür musst du dich nicht schämen... man muss es nur einmal verstehen, dann ist es relativ einfach ;)

Gleichung: 16 -5x = 4+x

Jetzt versuchst du immer, dass alle Summanden, die irgendwie ein x haben, auf die linke Seit zu bekommen (also hier - x)

--> 16 - 6x = 4

Und jetzt soll das x (bzw 6x) alleine stehen (also hier -16)

--> - 6x = -12

Nun rechnest du durch -6, damit auf der linken Seite nur noch das x steht:

x = -12/-6

x = 2

Ich hoffe, das hat dir geholfen! LG TimelapseCruise

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loewesk
01.03.2016, 21:10

Aber oben bei " 16 - 6x = 4" wie bist du auf vier gekommen, schließlich hattest du ja 16 - 6x 

0