Frage von lazyjo, 42

Umfang der Rechtschutzversicherung?

Hallo erstmal, wißt ihr vielleicht, unter welches Versicherungsrecht ihm Rahmen des Rechtschutzes eine " negative Festellungsklage " fällt ? Ich möchte die Ungültigkeit bzw. das Nichtbestehen eines Vertrages feststellen lassen .

Danke schonmal...

LG,lazyjo...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wolfgang1956, 8

In der Wikipedia kann man schon mal klären wann!! welche Feststellungsklagen gelten!

Weiters könnte man sich in den Versicherungsbestimmungen schlau machen, was exakt versichert ist. Ggf. kann man seinem Versicherungsmakler Löcher in den Bauch fragen.

Diese Fragen würde ich also zuerst geklärt haben wollen. Wenn du einen Vertrag unterschrieben hast, kannst du jedoch nicht auf negative oder positive Feststellung klagen, sondern auf Nichtigkeit des Vertrages bzw. bestimmter Vertragspunkte und/oder auf Leistungserbringung … Das führt jedoch zu vielen anderen Fragen …

Kommentar von wolfgang1956 ,

Danke für die HA!

Antwort
von Buerger41, 11

Die negative Feststellungsklage ist eine Art umgekehrte Leistungsklage. Daher kommt es bei Ihrer Frage darauf an, welchem Rechtsgebiet das zugrunde liegende Rechtsverhältnis zuzuordnen ist.

Z.B. Bei einem Arbeitsverhältnis Arbeitsrecht

Dann wäre ein ArbeitsRS vom Vorteil.

Vielleicht geben Sie Auskünfte über hier in Frage stehende Rechtsverhältnis und ob es tatsächlich um Rechtsschutz geht.

Antwort
von kevin1905, 21

I.d.R. begehrt der Kläger mit einer negativen Feststellungsklage, dass ein Gericht das Nicht-Bestehen einer zivilrechtlichen Forderung feststellt.

Kann also Privat-, Arbeits-, Miet- oder auch Verkehrsrechtsschutz sein.

Allerdings übernehmen die meisten Versicherer hierfür grundsätzlich keine Deckung, da die negative Feststellungsklage nicht zwingend erforderlich ist.

Der Gläubiger kann selbst das streitige Verfahren eröffnen, wenn er der Meinung ist, seine Forderung sei berechtigt.

Antwort
von SaVer79, 24

Das kommt darauf an, um was es in dem Vertrag geht, dessen Gültigkeit bzw ungültigkeit du feststellen lassen möchtest

Antwort
von Nightlover70, 25

Vertragsrecht wird aller Wahrscheinlichkeit nach nicht unter die Rechtschutzversicherung fallen.

Die Frage ist aber letztlich um welche Art von Vertrag es sich handelt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community