Frage von dasistssarah, 44

Um welches Historische Ereignis Handelt es sich?

Laaaange vor meiner Zeit, gab es eine kleine Insel an einem Vulkan. Auf dieser Insel lebten Menschen, eine kleine Stadt mit einem verbotenen Liebespaar. Ich glaube mich zu entsinnen, dass in der Reportage erklärt wurde, dass das Mädchen von Adel war (oder sogar Prinzessin der Stadt), die glaube ich schon für einen Mann bestimmt war, doch einen einfachen Mann des Volkes liebte. Eines Tages brach der Vulkan aus, was vorhergesehen wurde (durch eine Wahrsagerin der Stadt?), aber spuckte keine Lava, sondern Asche und die ganze Stadt erstickte.

Worum könnte es sich handeln? Ich glaube es waren sogar Römer?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Andrastor, 24

Das einzige was mir dahingehend einfällt wäre Pompeii und der Vulkan müsste der Vesuf gewesen sein. Aber der ist ausgebrochen und die versteinerten Leichen der Menschen sieht man bis heute.

Kommentar von dasistssarah ,

Ja ich glaube sas war es sogar! danke

Kommentar von Andrastor ,

danke für das Sternchen :)

Antwort
von Dahika, 6

Das ist ein Roman, dem höchstwahrscheinlich der Ausbruch des Vesuvs zugrunde liegt. Allerdings liegen Pompeii und Herculaneum, die beiden betroffenen Städte, nicht auf einer Insel. Aber das ist dann halt dichteriche Freiheit.

Antwort
von geilerDorsch01, 22

Ich glaube, das stand in der Bibel, irgendeine Parabelerzählung in einem Brief. LG :)

Kommentar von dasistssarah ,

oki danke

Antwort
von easypeasyyy, 11

Das war in Pompeji

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten