Frage von Enomine, 156

Um welche Tierart handelt es sich auf dem Bild?

Die Tierart hat in Indonesien einen Hund befallen und tritt zu mehreren Duzend auf dem Hund auf. Es gibt diese dünnen Exemplare und sehr dicke Exemplare.

Es soll geklärt werden: 

  • Um welche Tierart handelt es sich.? 
  • Welche Behandlung ist mit indonesischen Mitteln durchzuführen? 
  • Kann das Tier durch springen eine Wasserbarriere überwinden? 
  • Kann das Tier durch eine Wasserbarriere vom Hund ferngehalten werden?

Danke - Enomine

Antwort
von derHundefreund, 22

Definitiv Zecke. Die "Dicken" sind genau die selben, nur dass diese sich bereits mit Blut vollgesaugt haben - es sind Parasiten die Blut saugen (ähnlich wie Stechmücken). Dabei nehmen sie das Vielfache ihrer ursprünglichen Größe an.

Es gibt besondere Arten, die nur selten auf Menschen gehen, aber sehr gerne auf Tiere, wie euren Hund zum Beispiel. Deswegen werden sie auch "Hundezecken" genannt. Es gibt aber auch Arten, die sowohl Tiere als auch Menschen befallen.

Diese ekelhaften Biester sind leider auch sehr widerstandsfähig. Deshalb werdet ihr mit Wasser nicht viel ausrichten können. Ja sogar platttreten können sie überleben. Eine sichere Methode ist, sie zu verbrennen, bis man ein "Plopp" hört.

Antwort
von MaggieundSue, 57

Ich würde diese Zecke zu dieser Art einstufen 

https://de.wikipedia.org/wiki/Braune_Hundezecke

Antwort
von OneAboveAll, 55

Zecke.

Zecken sind Spinnentiere,haben 8 Beine.Bin mir also ziemlich sicher.Und bei der Behandlung gibt es viele Möglichkeiten,die überall zu bewerkstelligen sind.Manche "Experten" sagen,man solle sie vorsichtig mit einer Pinzette entfernen,andere meinen man soll das Tier erfrieren,erstarren lassen bis es abfällt.Da würde ich mich noch genauer informieren.

Kommentar von Enomine ,

Hallo OneAboveAll,

das war auch meine Vermutung, weil meine Vermutung war, dass sie sich mit Blut aufpumpen.

Jedenfalls zieht meine Freundin sie bisher einfach mit den Fingern heraus. Ohne drehen und so.

Aber am nächsten Tag sind wieder Duzende am Hund.

Deswegen soll geklärt werden ob die Zecken schwimmen / springen können. Wenn nein, können wir eine Wasserbarriere zum Hund machen.

Danke - Enomine

Kommentar von xttenere ,

Zecke und Spinnentier stimmt...aber die Zecke hat die Beine immer am Kopf vorne...nicht hinten am Körper. Hab gegoogelt, und kein entsprechendes Insekt in Indonesien gefunden.

Antwort
von froeschliundco, 18

sieht sehr nach einer zeckenart aus...dagegen gibt es dutzende mittelchen, von spot-on, halsbänder, zitroneneukalyptusöl, kokusfett, knoblauchpulver im futter, bernsteinketten od.keramik u.u.u.

Antwort
von xttenere, 43

Zeig diese Bilder dem Tropeninstitut, und Du kriegst genaue Angaben zu dem Tierchen....auch für die Behandlung des Hundes

eine Zecke ist es auf keinen Fall...eher eine Flohart, und derer gibt es sehr viele in Indonesien.

Kommentar von Enomine ,

Welches Tropeninstitut meinst du denn? Kannst du mir eine Internetseite oder Kontaktdaten nennen?

Wie erklärst du die Vergrößerung des Tieres am Körper des Hundes?

Danke - Enomine

Kommentar von xttenere ,

es ist irgendeine Insektenart, welche Blut saugt...dazu gehören diverse Mückenarten...Flöhe...Läuse etc.

In Asien gibt es viele anderen Arten von Blutsaugern als bei uns...habe diese Bilder gegoogelt, aber nichts dementsprechendes gefunden.

Zecken sind Spinnentiere, und haben die Beine nahe am Kopf, und nicht auf den ganzen auf den ganzen Körper verteilt, wie auf Deinen Bildern

Tropeninstitut kannst Du googeln ( es gibt mehrere ) und anklicken...so einfach ist das...Schreib dieses dann an, und schick ihnen die Bilder.

Antwort
von Chocominza, 75

Wasser stoert Zecken ziemlich wenig, wollt ihr einen Burggraben um den Hund bauen?-Kokosoel ist eine gute Sache, jeden Tag ins Fell einmassieren...

Kommentar von Enomine ,

Ja wir wollen einen Burggraben um den Hund errichten. Meinst du die Tiere werden davon aufgehalten?

Kommentar von Chocominza ,

dazu muesstest du mir die aeusseren Umstaende mal schildern.Zecken halten sich ja ueberall draussen auf, vor allem im Gras...wie soll das aussehen, fuer wie lange, was ist mit dem Hund...usw.

Antwort
von TheFreakz, 77

Sieht aus wie eine Zecke, würde ich sagen. Vielleicht irgendeine neue Zeckenart?

Antwort
von josef050153, 4

Das sind Zecken. Anfangs sind sie noch dünn, vollgesogen sind sie dick.

Die einfachste Bekämpfung ist die Entfernung (mit einer speziellen Zange) und zerquetschen.

Zur Vorbeugung den Hund mit Kokosöl einreiben. Wasser ist Quatsch.


Antwort
von JackBl, 28

eine braune Hundezecke, wenn mich der Blick nicht täuscht.

Wie sollte denn so eine "Wasserbarriere" aussehen?

Kommentar von Enomine ,

Es soll eine art Burggraben sein. Ein mit Wasser gefülltes Plastik welches eine höhe von 3 cm hat aber sagen wir mal 1 Meter mal 1 Meter groß ist. In das Plastikgefäß kommen vier Backsteine und auf die Backsteine der Hundekäfig. Dadurch sitzt der Hund im trockenen, aber unter und neben ihm ist Wasser.

Meinst du das funktioniert?

Kommentar von JackBl ,

Funktionieren würde das schon, aber wie sieht es mit dem Auslauf aus?

Antwort
von DirtyHarry85, 68

Auf den ersten Blick würde ich sagen es sieht aus wie eine Zecke

Antwort
von rommy2011, 16

zecke gehört zu den spinnen tieren, das auf deinem foto hat auch 8 beine also würde ich behaupten das sind zecken !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community