Frage von Marku97, 12

Um was hab ich mich alles beim Start in ein Studium zu kümmern?

Hey ho liebe Community!

Ich bin Markus, 18 Jahre und beginne zum Wintersemester in Halle an der MLU ein BWL Studium. Nun hab ich allerdings noch unendlich viele Fragen..

  1. Wie bekomme ich meinen Stundenplan zusammen? Wie läuft überhaupt dieses komplette System mit den Modulen ab? Wie trag ich mich dafür ein? Gibt es Empfehlungen? Oder soll ich einfach zu jeder Vorlesung rennen? Kopfficken.......

  2. Wie kann ich das System mit den Credits verstehen?

  3. Findet alles in der selben Fakultät statt? ( juristische und wirtschaftswissenschaftliche Fakultät )

  4. Wo finde ich Termine für meine Prüfungen/ Klausuren ? Internet/ Aushänge ?

  5. Wie lange werde ich wohl brauchen um dieses System zu verstehen? Bin jetzt schon überfordert... schrecklich :D

Gibt es hier einen BWL Studenten aus Halle der mir eventuell meine Fragen beantworten beantworten könnte? Bin natürlich auch über jede weitere Antwort dankbar!

Mit fragwürdigsten Grüßen :D

Antwort
von Thady, 6

Das sind eine gaaanze Menge Fragen - ich hatte genau die selben Fragen, nur für ein anderes Studium in einer anderen Stadt.

Wir hatten eine Einführungswoche, in der uns alles erklärt wurde, wie man sich den Stundenplan zusammenstellt, welche Module man in welchem Semester nehmen sollte (das stand in der Prüfungsordnung, die es im Internet gab), mit den Credits und Prüfungen kommt man irgendwann von selbst zurecht.

Also - entweder gibt es jemanden, der verantwortlich ist, euch alles zu erklären - und wenn nicht - dann ist die Uni ganz schön komisch, weil du sicher nicht der einzige bist, der dort ein Studium anfängt :D

Wenn es niemanden gibt, der euch alles erklärt / du nicht weißt, auf welchen Seiten der Uni man was nachlesen kann - dann such dir jemanden ausm höheren Semester, der das alles schon durchgemacht hat :)

Man blickt irgendwann durch alles durch. Es ist am Anfang alles neu und verwirrend, aber nach einem Semester ist das alles ein Klacks. Versprochen :)

Kommentar von Marku97 ,

Hehe Dankeschön! :)

Es gibt auf jeden Fall Einführungstage. Nur wollte ich nicht komplett ohne Plan dort stehen.

Ich bin schon ziemlich nervös, wenn ich daran denke, dass es in einem Monat los geht und ich quasi null Überblick habe.

Kommentar von Thady ,

Na dann bin ich ja beruhigt - und du kannst es auch sein.

ich wusste vor dem Studium auch NIX und mir wurde alles super erklärt. Solange du weißt, wo du am ersten Tag wann sein musst, ist alles gut. Wir hatten pro 10-15 Leute einen Mentor aus dem höheren Semester, den wir dann per Whatsapp über weitere Sachen ausgequetscht haben. Du schaffst das :) TOI TOI TOI und viel Spaß im Studium :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community