Frage von batik2, 38

Um Seide auf einen Holzrahmen zu spannen, habe ich doppelseitiges Klebeband von Scotch genommen. Haftet am Holz gar nicht. Was muss ich nehmen?

Antwort
von Werdande, 22

Das Holz sollte möglichst glatt sein, damit das Doppelklebeband gut haftet. Wenn du die Rahmen öfter verwewendest , lohnt es sich sie zu lackieren. Du bekommst im Fachhandel auch Doppelklebeband mit erheblich höherer Klebekraft, allerdings weiß ich nicht, ob du dann deine Seide in einem Stück davon abbekommst.

Kommentar von batik2 ,

Hallo Werdende,

Genau da liegt der Hase im Pfeffer!Entweder sehe ich Produkte, die versprechen schwere Teppiche bombensicher zu verkleben oderder Verwendungszweck geht in Richtung Fotoalbum (hauchdünn). Also fürmich: weder noch. Ich hatte gefragt, weil es sehr viele Arten von Klebebändergibt und ich kann ja nicht alle durchprobieren – ganz abgesehen von den Kosten.Na, mal sehn.

Antwort
von MaHi84, 25

Tackern ist keine Option?

Kommentar von batik2 ,

Jahrelang habe ich diese Metallstecker benutzt, suche aber eine „sanftere“ Methode für die Seide. Noch zur Erklärung, dies ist nicht für die definitive Befestigung gedacht bevor das Bild an die Wand kommt, sondern für den Arbeitsprozess, muss sich also wieder lösen ohne zu zerreissen.


Antwort
von Rango87, 24

Etwas in der Art:

https://www.amazon.de/Incutex-Tackerpistole-Druckluftklammerger%C3%A4t-Druckluft...

Antwort
von Skinman, 12

Tackerklammern.

Antwort
von manso84, 23

Am einfachsten wäre wohl ein kleiner Papierstreifen anzuleimen den man nicht sieht und dann dort das Klebeband anzubringen.

Antwort
von crazycatwoman, 25

nimmt man dafür nicht kleine "heft"nägel? 

Kommentar von crazycatwoman ,

nachtrag: ich habe deinen kommentar gelesen und hab noch einen vorschlag: wie wäre es, wenn man sog. "bettlakenspanner" benutzen würdest. 

siehe: https://de.erwinmueller.com/shop/artikel-DE-de-EM/Schlafen/Bettwaesche/Spannbett...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten