Frage von jason21, 17

um die Ausdauer zu verdoppeln , braucht man wie viel monaten?

Antwort
von Darkvictory, 7

Kommt auf dein Training an. Wenn du sch... trainierst kann es noch Jahre dauern xD

Um die Ausdauer zu verbessern läuft man entweder schneller oder länger, dazu gehört dass man, wenn man nicht mehr kann, eben durchhält. Ausdauer wird nicht verbessert, wenn man bei der kleinsten Belastung Pause einlegt oder aufhört. Man sollte sich nicht all zu überanstrengen, dass man sich übergibt, aber deutlich über die eigene Belastungsgrenze gehen. 

Setz dir Ziele. Wenn du nur eine halbe Stunde Laufen kannst, läufst du beim nächsten mal 35 oder 40 Min. Oder du bleibst bei den 30min aber läufst diese schneller. So als Beispiel. 

Wenn du eine gewisse Grundausdauer beherrscht, kannst du hin und wieder Intervall machen. 

Ich hab meine Ausdauer immer in zwei Richtungen trainiert, einmal Langstreckenlauf und einmal schnell lauf. Eins unterstützt das andere.

Was ich oft auch immer nach einem langsamen Langstrecken lauf gemacht hab, ist am Ende zu sprinten... Oder zwischen durch mal. 

Und was ich auch oftgemacht hab ist eine Art Intervall. Du machst einen Langstrecken lauf in deinem Tempo, zwischen durch läufst du etwas schneller, nicht sprinten, nur etwas beschleunigen und das 2min lang halten, dann wieder im eigenen Tempo, aber nicht langsam werden. Und das Abwechselnd immer wieder mal.

Trainiert auch super die Ausdauer, wenn Intervall zu schwer ist.

Das Problem beim Intervall ist nämlich, dass man nach dem ersten 1 minütigen Sprint schon komplett Kraftlos ist. Der nächste Sprint ist dann kaum möglich und im eigenen Tempo läuft man auch nicht mehr, sondern noch langsamer. Es ist eben eine intensive Trainingseinheit, was auch gut ist. Aber wer keine gewisse Grundausdauer dafür hat, der wird das nicht all zu lange durchhalten und das Training wirkt sich negativ aus. Also bin ich Langstrecken gelaufen mit zwischenzeitlicher Beschleunigung. Und weil es kein Sprinten ist, hab ich es auf 2-3 min verlängert. Das verlangt schon Kraft und Ausdauer ab, auch wenn es nur ne kleine Beschleunigung ist, aber nicht all zu viel dass man nicht noch in seinem eigenen lauftempo laufen kann danach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community