Frage von AIMWARE, 94

Um 21 uhr ins bett?

Also ich habe fast jede qoche streit mit meinen eltern weil ich um punkt 21 uhr schlafen soll. Bin 14 jahre stehe um 6:30 auf und habe dann so 6 stunden und manchmal auch 8 stunden schule und dann soll ich noch zuhause etwas machen. Meil Tag ist immer so kurz. Und meine eltern lassen auch nicht mit sich reden.

Antwort
von Nordseefan, 38

Und nun? Sollen wir jetzt mit deinen Eltern reden?

Es stimmt schon, schlafen kann man nicht auf Befehl. So spät aber noch daddeln oder Fernsehschauen oder chatten ist auch nicht so das wahre, da haben deine Eltern recht.

Mit 14 brauchst du halt in der Regel mehr schlaf als ein ERwachsener. Gerade Kinder in der Pubertät empfinden es ja oft als albern schon so "bald" ins Bett zu gehen. ( Bin doch kein Baby mehr)

Nein bist du nicht, aber gerade in der Pubertät braucht man wegen dem ganzen Umbau des Körpers und des Gehirns doch relativ viel schlaf.

Vielleicht kannst du im Bett ja noch etwas lesen?

Antwort
von Anno19XX, 16

21 Uhr ist in deinem Fall vollkommen richtig. Mit 14 Jahren solltest du 9-10 Stunden Schlaf kriegen. Falls du eher länger zum Einschlafen brauchst, stünde sogar die Frage im Raum, ob du nicht etwas früher ins Bett gehen solltest. Aber das nur am Rande.

Dass du mit den Zeiten nicht gut zurecht kommst ist nicht verwunderlich. Mehrere Studien haben gezeigt, dass Kinder in deinem Alter einen völlig verschobenen Tag-Nacht-Rythmus haben. Deshalb empfehlen Schlafforscher immer wieder, den Schulbeginn nach hinten zu verschieben (also Schulbeginn erst um 9 oder 10 Uhr). Aber solange das nicht passiert und du weiterhin um 6:30 Uhr aufstehen musst, ist irgendwo zwischen 20:30 und 21:30 Uhr die für dich richtige Bettgehzeit.

Antwort
von Maddy92, 54

Ich finde es auch etwas früh und meine eigentlich, dass ein Jugendlicher in dem Alter das selbst entscheiden kann. Versuch vielleicht nochmal mit deinen Eltern zu reden ob ihr nicht eine Probezeit (1 Monat) vereinbaren könnt in der du um 22:00 Uhr schlafen gehst. Wenn in der Probezeit mit der Schule alles glatt geht und du nicht total müde bist dann behaltet ihr es bei und wenn nicht dann gehst du eben wieder eher. 

Antwort
von Osholives, 47

Ich würde machen was mir gefällt und nicht auf meine Eltern hören wenn es mir selber nicht passt. Aber für deine Gesundheit ist es gut um die Zeit ins Bett zu gehen(Schlafrythmus etc.). Ich gehe auch gleich schlafen, normal um 21:00 aber muss noch kurz etwas erledigen. Gehe normal 21:00 Uhr schlafen und stehe um 6:00 Uhr auf.

Antwort
von Schewi, 43

Was sollen wir dazu sagen. Das kommt schon mit der Zeit. Wenn das deine einzigen Probleme sind kannst du dich glücklich schätzen

Antwort
von MeineAntwortx33, 33

21 Uhr ist echt früh, aber wenn deine Eltern nicht mit sich reden lassen kann ich auch nichts tun .

Frag sie doch vlt ob du mit 15 erst um 21.30 ins Bett musst. vielleicht klappt das 

Antwort
von buecherleserin9, 15

Mit 14 hatte meine Mum es schon aufgegeben mich vor um 10 ins Bett zu schicken.
Bin mittlerweile 16 und habe keine festen Zeiten zu denen ich ins Bett muss, denn meine Mum meint (und sie hat recht) dass es meine eigene Schuld ist wenn ich nur 4-5 Stunden schlafe.

Antwort
von sportmensch, 15

Deiner ist kurz? Hab 4× 10std und danach noch 3× Woche Training aber gut... beschwer dich nicht und heul leise .

Antwort
von rafaelmitoma, 34

deine Eltern haben recht. in dem alter brauchst du noch deinen schlaf. du kannst ja bestimmt am Wochenende und in den ferien länger aufbleiben.

Antwort
von Nenkrich, 31

Akzeptiere das was deine Eltern sagen und respektiere sie. PUNKT. keine disskusion

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten