Um 18:30 Uhr kommt der Tierarzt wegen meiner verletzten Katze. Wie verhalten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mach dir keine Sorgen, der Tierarzt wird sich damit auskennen! Du bist nicht die erste die vor diesem Problem steht und er wird das sicherlich nicht ungewöhnlich finden. Er hat Erfahrung mit verletzten und dementsprechend ängstlich- aggressiven Tieren.  D. h. du kannst die Katze bis dahin erstmal in Ruhe lassen. Es wird alles klappen, wirst sehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hundenase1411
15.08.2016, 11:50

Genau das habe ich mir auch gedacht :)

1

lass sie sich ein bisschen beruhigen, jetzt wirst du sie wohl nicht fangn können. Mein kater hasst es in seine Kiste zu müssen, da gab es schon herbe Kratzer und Stressmomente mit.

Weil ich irgendwann die Nase gestrichen voll hatte hab ich einen Pappkarton genommen, ein paar Krümel Einschlaftee (weil Baldrian) reingekrümelt und in die Wände mit einem Bleistift ein paar Löcher gepiekst. Kater kann natürlich nicht widerstehen, schnell den Deckel zu, Klebeband drüber und ab nach Abu Dhabi äääh zur neuen Wohnung^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass sie jetzt in ruhe. Sie soll aber in der Wohnung bleiben (falls sie sonst raus darf.)
Kennst Du die rescue remedy tropfen? Die helfen bei meiner katze etwas.

Ganz wichtig ist dasst du weißt wo sie ist. Mach dann in diesem Raum die tür zu. Am besten ihr fängt sie zu 2. (aber erst kurz vor dem Termin)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwann, so zur Nachmittagszeit, wird sie ja zum Fressen rauskommen. Dann wirfst Du ein Handtuch oder Bettlaken über sie und verfrachtest sie in den Käfig. Da muss sie dann bleiben, bis der Arzt kommt. Am Besten in einem Raum untersuchen lassen, in dem sie nicht abhauen kann. Das Bad z.B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?