Frage von Laaaaaauraaa, 99

?Ultraschallbildchen hab nh frage an euch!?

Was bedeutet das alles in dem Kästchen.. steht da auch der Endbindungstermin oben?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 37

Die Daten geben jeweils den "errechneten" Termin an, der sich aus den einzelnen Messungen ergibt: SSL = Scheitel-Steiß-Länge, FS = Fruchtsack

Im Mutterpass wird der voraussichtliche Geburtstermin ausgehend von der Zykluslänge und dem ersten Tag der letzten Periode, falls bekannt auch mit Hilfe des Datums der Empfängnis (Eisprung), errechnet und notiert.

Die Ultraschall-Messungen bestätigen dann den Termin, wobei kleine Abweichungen völlig normal sind. Erst bei größeren Abweichungen wird das Schwangerschaftsalter neu bestimmt und der ET korrigiert, falls der Entwicklungsfortschritt des Kindes nicht den für dieses Stadium üblichen Werten entspricht.

Alles Gute für dich!

Antwort
von peterobm, 44

nur der Voraussichtliche Termin anhand deiner Aussagen. Da fließt auch die Entwicklung des Ungeborenen eine Rolle.

Antwort
von Sahaki, 27

Das könnte sein, dahinter steht noch eine Prozentzahl  - ich tippe mal, das bei jedem US der Fetus neu vermessen wird und dann der Geburtstermin neu ausgerechnet wird. d.h zu 24,2 % kommt das Kind zu diesem Termin zur Welt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten