Frage von IttoOgami89, 7

UG (haftungsbeschränkt) durch 3 teilen?

Hallo.

Wir sind drei Personen die ein Unternehmen führen. Zur Zeit läuft das ganze noch als Einzelunternehmen auf einen von uns. Die Geschäfte nehmen stetig an Umfang zu und die Gründung einer Kapitalgesellschaft scheint sinnvoller zu werden. Und die Frage, wie teilen sich die Anteile unter 3 Personen am besten auf? Wie viele Möglichkeiten es gibt, kann ich mir selbst aus rechnen. Aber leider kann ich keine Informationen darüber finden, ob Firmenanteile auch in Dezimalgrößen zu vergeben sind. Am ehesten wäre das in unserem Fall 33,333Periode....was mir aber nicht plausibel erscheint.

Vielen Dank für die Antworten!

Antwort
von marcussummer, 4

Bei Kapitalgesellschaften wie GmbH oder UG wird die Eigentümerschaft durch das Halten von Anteilen des Grundkapitals ausgedrückt. Wenn ihr also eine GmbH mit einem Stammkapital von beispielsweise 30.000 Euro gründen solltet, könnte jeder Mitgesellschafter Anteilsscheine von 10.000 Euro bekommen. Bei geringerem oder höheren Stammkapital wird das entsprechend auf die Einlage runter- oder hochgerechnet. Es wird also nicht nach Prozent oder Bruchteilen aus der Gesamtgesellschaft, sondern aus dem gezeichneten Stammkapital ein nomineller Anteil geführt.

Natürlich müsst ihr nicht alle gleich große Teile des Stammkapitals haben. Denkbar sind auch fast alle anderen Stückelungen wie zum Beispiel dass bei einem Stammkapital von 30.000 Euro Gesellschafter A 20.000 Euro hält, Gesellschafter B 7.000 Euro und Gesellschafter C 3.000 Euro.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community