Frage von CaveCrystal, 29

ÜSchnellspanner durch achse mit muttern ersetzen beim dirtbike?

Ich habe an meinem dirtbike ziemlich dünne schnellspanner achsen (5mm). Diese reißen sehr häufig beim festziehen. Klar, ich könnte einfach nicht so fest anziehen. Aber dann verrutscht das hinterrad direkt beim ersten tritt in die pedale...da hilft auch der ketten spanner nicht weiter. ich könnte natürlich noch einen zweiten dran bauen aber dann sieht mir das zu panne aus, und es hilf auch nicht....so verbiegen sich die achsen nur, weil die schnellspanner beispielsweise nach hinten wollen und die achse nach vorne....meistens fahr ich auf rampen, und da sollte das nicht passieren :D ich bräuchte nur einen ersatz für die schnellspanner achsen. Also eine achse mit muttern zum festziehen. Aber ob das problem dann behoben ist, ist die andere frage. Ich finde nur keine passende, denn die achse muss mindestens 210 mm lang sein und 5mm bis 5,5 mm dick sein, und am besten aus 42CrMo4 Stahl sein. Also eine sehr zugfeste ligierung. Naja wenn ihr etwas in der richtung wisst wie ich das beheben kann, haut alle antworten raus :D

Antwort
von newcomer, 21

wenn du bisher "nur" einfache Stahlmuttern und Schrauben im Einsatz hattest versuche Edelstahlschrauben / Muttern denn die halten einiges mehr an Zugkraft aus. Eventuell können die Bohrungen auf 6mm erweitert werden um M6 Schrauben zu verwenden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community