Frage von slodi07, 27

Übungsleiterfreibetrag nachträglich nicht in Anspruch nehmen?

Ich arbeite freiberuflich und nichtselbstständig tätig. Für 2015 habe ich den Übungsleiterfreibetrag bei der nichtselbstständigen Tätigkeit in Anspruch genommen. Meine Frage: Ist es möglich, nun nachträglich den Übungsleiterfreibetrag bei der freiberuflichen Tätigkeit in Anspruch zu nehmen oder kann man das nur für das laufende Jahr ändern?

Antwort
von wfwbinder, 21

Bis zur Rechtskraft einer Veranlagung, kann die geändert werden.

Aber wenn Deine Haupterwerbsquelle die freiberufliche Tätigkeit ist, was soll Dir dort die Übungsleiterpauschlae helfen. Sind Deine Betriebsausgaben wirklich unter 2.400,- Euro?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community