Frage von xStellaxm, 99

Was gibt es für Übungen mit einem jungen Pferd?

Hallo ihr lieben!

Seit 1 Jahr sind wir nun stolze Besitzer einer bald 2 Jährigen Fjordstute:)

Sie steht derzeit in einer gemischten Herde 24/7 draußen.

Nun zu meiner Frage, kann man mit ihr schon Zirkuslektionen machen? Was habt ihr so mit euren jungen pferden gemacht? :)

Danke schonmal ;)

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 69

Meine fast zwei jährigen Pferde stehen immer auf Fohlenweiden oder in Herden mit Fohlengesellschaft und unterhalten sich so bestens selbst. Ich lasse sie aufwachsen, so artgerecht wie es nur irgend geht. Arbeit kommt früh genug.

Man lasse doch dieses Pferdekind bitte auch Pferdekind sein. Dazu brauchen die keinen Menschen, sondern andere Pferde.

Tricks und Zeug können sie auch später noch lernen.

Kommentar von sukueh ,

So ist es ! Warum kauft man sich so ein junges Pferd, wenn man es nicht Pferd sein lassen kann, sondern meint, man müsse es beschäftigen ? 

Antwort
von sukueh, 99

Eine etwas genauere Fragestellung wäre ziemlich hilfreich :-)

Handelt es sich um ein angerittes Jungpferd oder wirklich um ein Fohlen ? Wenn ja, wie alt ? 

Ein Fohlen bzw. Jungpferd muss bis zum Alter, in dem man vorsichtig mit dem Anreiten beginnen kann, außer dem Fohlen-ABC gar nichts können. Insofern braucht man außer dem Fohlen-ABC auch nichts weiter mit dem Pferd üben !

Frühzeitige (Über-)Forderung schaden nur und verdirbt dem Pferd den Spaß an der Zusammenarbeit mit dem Menschen.

Kommentar von Shanice92 ,

Seit 1 Jahr sind wir nun stolze Besitzer einer bald 2 Jährigen Fjordstute:)

Kommentar von sukueh ,

Diese Angabe hat gefehlt, als ich die Frage beantwortet habe. Da stand zu dem Zeitpunkt nur die Überschrift und die Stichworte.

Kommentar von kruemel84 ,

Ja, bei mir hat das auch gefehlt.....

Antwort
von LyciaKarma, 36

Nein. 

Lass das Pferd bis 4 oder 5 in der Aufzuchtherde. Bis dahin braucht sie nur das Fohlen ABC können. 

Dann hast du später ein interessiertes und motiviertes Pferd, das gerne mitarbeitet. 

Wieso holt man sich ein Fohlen, wenn man nicht weiß, was man wann machen kann? 

Antwort
von Viowow, 33

das pferd gehört noch in eine jungpferdeherde. mit dem musst du noch gar nichts in die richtung machen.

Antwort
von Liiinchen1, 19

Ich habe meine auch schon seit Fohlenalter :-) Die waren auch 24/7 auf der Wiese, habe damit bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht.  

Ich finde das Fohlen ABC sollte sie schon können. Aber Zirkuslektionen, usw. kannst du ja noch früh genug mit ihr üben! ;-) Lass sie einfach mal Pferd sein.

Wir wünschen dir noch viel Spaß und Erfolg mit deinem Fjordi ! ;-)

Antwort
von kruemel84, 81

Hi xStellaxm,

ein paar mehr Infos wären ganz nett;-)

Wie alt ist das junge Pferdchen denn?

Lg kruemel;-)

Kommentar von Shanice92 ,

Seit 1 Jahr sind wir nun stolze Besitzer einer bald 2 Jährigen Fjordstute:)

Kommentar von kruemel84 ,

....siehe Antwort friesennarr;-)

Antwort
von Nadinio4, 70

Heey, ja das kann man. ^^ Es soll aber
das Fohlen ABC können und beginn mit Grundübungen, wie stehen bleiben, wenn du dich entfernst oder so. Ich würde mir ein Buch mit Zirkuslektionen besorgen. Dort hat es solche Übungen (am Platz stehen bleiben, auf Kommando zu dir kommen etc.)
Das wichtigste ist aber, dass so ein junges Pferd nicht lange konzentriert sein
kann, weshalb du nur ca. 15 min pro Tag üben solltest. Das würde auch im Buch stehen. Ist bestimmt besser als mit Internettipps ;)

Lg Nadine ^^

Kommentar von sukueh ,

Wo ist denn der "große" Unterschied zwischen Büchern und dem Internet ? 

Ich würde mit Zirkuslektionen grundsätzlich nie "theoretisch" (sie es aus Büchern, Videos oder dem Internet) anfangen. Es ist gerade als Anfänger am besten, sich von einem Trainer begleiten zu lassen, der Körpersprache oder sich aus Unerfahrenheit oftmals vermeidbare Anfängerfehler gleich vom Ansatz weg korrigiert. Dann läuft man nämlich nicht Gefahr, dem Pferd irgendwelche "unerwünschte Nebenwirkungen" nicht professionell beigebrachter Tricks wieder abtrainieren zu müssen. 

Für den Menschen kann es von nervigen bis zu gefährlichen Situationen kommen, wenn man da was falsch macht.

Zudem bin ich der Meinung, dass ein 2-jähriges Pferd nicht mit Zirkustricks "bespaßt" werden muss.

"Ein Pferd ohne Mensch ist immer noch ein Pferd" also gehört das Pferd in möglichst gleich alte Pferdegesellschaft....

Antwort
von Bad124, 62

Also mein Bruder ist sehr gut gepflegt und mag die Zirkuslektionen, er hat schon mit den ersten 2 Monate angefangen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten