Frage von Cuj24, 60

Überweisung für einen Freund zur Bank bringen?

Kann ich eine Überweisung für einen Freund zur Bank bringen? Er bat mich darum, da er arbeiten muss und zu den regulären Öffnungszeiten nicht zu seiner Bank kommt. Benötige ich eine Vollmacht oder so etwas?

Danke im Voraus

Antwort
von Hardware02, 9

Eine Überweisung kann man doch einfach in den Briefkasten bei der Bank einwerfen. Warum also so kompliziert? Er kann das abends machen, wenn er aus hat.

Natürlich kannst du die Überweisung auch abgeben, kein Problem. Er muss sie natürlich selbst unterschreiben.

Antwort
von Charlybrown2802, 28

kannst du ohne vollmacht abgeben

Antwort
von Schwoaze, 29

Nein, da brauchst Du nix, außer der vollständig ausgefüllten Überweisung.

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Geld, 22

Wenn er den Überweisungsträger selber unterschrieben hat ist das kein Problem,er kann das ganze aber auch in den dafür vorgesehenen Briefschlitz stecken,der sollte normalerweise bei jeder Bank / Sparkasse vorhanden sein !

Antwort
von FelixFoxx, 29

Wenn das Überweisungsformular von ihm komplett ausgefüllt und unterschreiben ist, brauchst Du es nur abgeben.

Kommentar von FelixFoxx ,

* unterschrieben

Antwort
von schelm1, 6

Das kann er auch selber, da die Briefkästen von Banken und Sparkassen ernsthaft 24 Stunden täglich am Gebäude vorhanden sind und zudem auch noch täglich teilweise mehrfach geleert werden. Der Briefkasten schluckt auch Ihr Überweisungsformular ohne jede Kontrolle oder Vollmacht!

Antwort
von Adventurian, 45

Ja, das geht, wenn er unterschrieben hat. Man kann Überweisungen ja sogar in einen extra dafür eingerichteten Briefschlitz werfen. Da sieht man auch nicht, wer der Einwerfer ist ;-)

Kommentar von Crywolffe3636 ,

Mach ich auch so. Nur beim Geld abheben braucht man eine Vollmacht.

Kommentar von Adventurian ,

Genau!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten