Frage von Schiven, 47

Überweisung auf ein P-Konto?

Heyho ich habe da mal eine Frage. Ein Kumpel von mir hat auf seinem Konto einen Pfändungsschutz (P-Konto) drauf und ich würde gerne wissen ob ich ihm trotzdem 50€ Euro überweisen kann oder ob es ihm gepfändet wird.

Mit freundlichen Grüßen

Sven

Antwort
von DieMoneypenny, 30

Das kommt darauf an, wieviel Geld er sonst so hat. Bei einem Single sind Ca. 1050 Euro geschützt. Wenn er die zum Beispiel verdient und er dann noch 50 Euro von Dir bekommt, können diese 50 Euro gepfändet werden (sofern er aktuell eine Pfändung auf dem Konto hat). Verdient er ansonsten sowieso unter dem Freibetrag, also sagen wir 900 Euro, passiert den 50 Euro nichts. Es sei denn er hätte mehr Geld als den Pfändungsbetrag angespart (was bei einem Einkommen von 900 Euro unwahrscheinlich wäre :-) Kurz: Er kann monatlich nicht über mehr Geld verfügen, als sein Freibetrag hergibt.  

Antwort
von Marshall7, 18

Wenn es geht lass es mit der Überweisung ,den das alles wird dem Freibetrag zugerechnet.Gib deinen Kumpel lieber das Geld bar,oder schicke es notfalls per Post.

Antwort
von azeri61, 21

wie soll es gepfändet werden wenn es genau dagegen geschützt ist ?

Kommentar von DieMoneypenny ,

Nur der Freibetrag ist geschützt. Wir sind ja nicht im Schlaraffenland

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten