Frage von DarkestLemo, 629

Überwachungskameras in Supermärkten?

Wie lange wird das Videomaterial normalerweise behalten, und wann wird es gelöscht? Dürfen Supermärkte überhaupt aufzeichnende Videokameras benutzen? Ich fühle mich in meiner Ehre verletzt?

Antwort
von Rockuser, 524

Du musst dort ja nicht einkaufen. In dem Moment, wo Du den Laden besuchst, akzeptierst Du die AGB des Geschäfts.

Die meisten Läden speichern die Videos nur einen Tag. Es sei denn, das dort etwas auffälliges geschehen ist, das wird Archiviert.

Antwort
von Cokedose, 435

Sollte es dich nicht mehr verletzten immer alles mitzubezahlen zu müssen was andere klauen?

Und was hat das ganze überhaupt mit Ehre zu tun? Fühlst du dich etwa besonders geehrt nur weil du einkaufen gehst? Oder mehr geehrt wenn es keine Kameras gibt? Dann stimmt offensichtlich irgendwas mit deiner Selbstwahrnehmung nicht.

Niemand interessiert sich in einem Supermarkt für dich wenn du nicht negativ auffällst.

Antwort
von emib5, 491

Durch Videoüberwachung im Supermarkt in der Ehre verletzt...

Ja nee, iss klar.

Niemand zwingt Dich dort einzukaufen.

Antwort
von xIRaiinz, 496

Das wird alles gespeichert für ziemlich lange, da man vielleicht mal irgendwann auf Daten / Aufnahmen zurückgreifen muss.

Ja sie dürfen selbstverständlich aufzeichnen.

Dürfte man wissen weshalb du dich in deiner Ehre verletzt fühlst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community