Frage von MarcelEddy1, 73

Überwachung in Deutschland?

Ich habe gerade eine Dokumentation auf N24 gesehen über die extreme Überwachung der Menschen in den USA da stellt sich die Frage ist es in Deutschland auch so extrem ?

Antwort
von nikfreit, 39

Unter dem Vorwand den Terrorismus zu bekämpfen entsteht klammheimlich ein globales Überwachungsnetz. Informiere Dich mal über Echelon. Und das ist nur die Spitze des Eisberges. Wir schreiben inzwischen das Jahr 2016. 

Zitat aus dem Bericht des Echelon-Ausschusses des Europäischen Parlaments

„Der Echelon-Ausschuss stellt fest, dass es keinen Zweifel mehr an der Existenz eines globalen Kommunikationsabhörsystems geben kann, das von den USA, Großbritannien, Australien, Neuseeland und Kanada betrieben wird.“

Wiki

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Echelon


Kommentar von nikfreit ,

Ach so, inzwischen trägt jeder sein persönliches und smartes Überwachungstool freiwillig durch die Gegend.

Antwort
von Hegemon, 22

Was meinst Du wohl - neigen Gemeindienste dazu, ihre Überwachung zu verringern, oder bauen sie sie eher aus?

http://www.amazon.de/%C3%9Cberwachtes-Deutschland-Post-Telefon%C3%BCberwachung-B...

Antwort
von rallytour2008, 26

Hallo MarcelEddy1

In Deutschland ist es nicht so schlimm.

Es ist in Deutschland so das wir Begründen müssen.

Die Dunkelziffer zum Beispiel begründet eine Überwachung von Öffentlichen Verkehrsmitteln und deren Standplätze.

Standplätze wären,Taxistände,Busbahnhöfe,Zugbahnhöfe und Schwerpunktmäßige Stellen wo Menschen in Gefahr sind.

Kein Mensch darf mit dem Zug von A nach B fahren und spurlos verschwinden.

Dazu gehört auch das Menschen keiner Gewalttat ausgesetzt sein dürfen.

Überwachungen die Gesetzlich gefordert sind und Begründet sind dienen der inneren Sicherheit der Menschen.

Gruß Ralf

Kommentar von MarcelEddy1 ,

Danke schön

Antwort
von voayager, 14

Es gibt schon ziemlich viel Überwachung hier in diesem Land. Zu nennen wäre:

1. Computerausspähung

2. Telefonüberwachung

3. Vorratsdatenspeicherung

4. großer und kleiner Lauschangriff

5. Menschen, die unter Beobachtung des Verfassungsschutzes stehen

Antwort
von palzbu, 16

Mehr Überwachung bringt mehr Sicherheit. Durch Überwachung wird aber die persönliche Freiheit eingeschränkt. Ein schmaler Grat zwischen Freiheit und Sicherheit. Überlege mal wie du dich fühlen wirst, wenn dir klar ist, dass jeder der wissen will, alles über dich erfahren kann. Vielleicht Dinge die man dir andichtet, die aber nicht stimmen?  

Antwort
von macqueline, 24

Geh mal 10 Minuten spazieren in der Innenstadt von London, schon wurdest du von mindestens 6 Kameras erfasst und von Erkennungsprogrammen verglichen.

Antwort
von Skinman, 22

Stellenweise noch extremer. In den USA ist es den Geheimdiensten immerhin theoretisch noch verboten, die eigenen Landsleute zu überwachen. Wir dagegen sind für die totales Freiwild. Jedes Handy.Gespräch, alles, was du in deinen Rechner tippst, landet im Speicher. Der feuchte Traum der Stasi ist NIX dagegen.

(Nicht dass die NSA keinen Umweg gefunden hätte, sich auch massenweise Daten von US-Bürgern anzueignen...)

Antwort
von GuidoFawk, 15

Wir sind ein Teil der U.S.A .
Du kannst davon ausgehen dass es hier mindestens genau so krass ist.

Kommentar von PatrickLassan ,

Die Bundesrepublik ist kein Teil der USA. 

Kommentar von GuidoFawk ,

Ach und weshalb sind die Amerikaner hier postiert und steuern von hier aus Tötungsdrohnen ???

Kommentar von dataways ,
Ach und weshalb sind die Amerikaner hier postiert und steuern von hier aus Tötungsdrohnen ???

Wegen der verdammten, verfluchten Erdkrümmung. Jetzt musst Du auch erklären, warum 1000 Bundeswehrsoldaten in den USA postiert sind...

Kommentar von GuidoFawk ,

Ach das dt. Volk muss aufgrund der Erdkrümmung zulassen dass von deutschem Boden aus Massenmord betrieben wird???

Kommentar von GuidoFawk ,

weil die Bundeswehrsoldaten da ihre Terrorausbildung abschließen .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community