Übertreiben meine Eltern ?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich bin genauso alt und darf schlafen gehen wann ich will, meistens tauche ich (auch unter der Woche) erst gegen 11 bei ihnen auf und sag, dass ich jetzt schlafen gehe, wach bin ich aber auch noch länger. Wenn ich noch im Wohnzimmer bin, sagen sie mir meist so zwischen 11 und 12, dass ich langsam schlafen gehen soll.
Am Wochenende könnte ich auch gar nicht schlafen, da interessiert es sie gar nicht.

Aber das mit den 20:30Uhr finde ich persönlich schon sehr früh, natürlich bekomme ich nicht gerade viel schlaf, wenn ich so spät erst schlafen gehe, aber ich finde so früh muss auch nicht sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir war immer (auch mit 18) "Bettzeit" um 20:15
Dabei geht es den Eltern weniger darum, das du als Kind schlafen sollst, sondern vielmehr darum, das sie abschalten wollen. In ruhe zusammen liegen und Paar sein, statt Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube die Geschichte stimmt nicht ganz, sonst wärst du schon längst im Bett da es schon nach 22 Uhr ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mighty20
21.03.2016, 22:18

im Bett heist ja nicht, dass der Laptop nicht mit rein darf :)

0

20:30 ist echt ein bisschen früh. Aber was haben deine Eltern denn für eine Begründung dafür?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum hälst du dich daran ? xD Und ja das ist übertrieben ich bin 15 und es ist ein guter tag wenn ich überhaupt schlafen gehe ^^. Das ist natürlich ein wenig übertrieben aber ich versuche auch vor Arbeiten usw immer früh ins bett zukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CedricHaze
21.03.2016, 22:20

Wie lange schläfst du so in der Woche? xd

0

Oha.. ich bin erst 13 und darf bis 22:00uhr aufbleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sind doch Osterferien. Vielleicht lassen sich deine Eltern auf ein Experiment ein, um dein tatsächliches Schlafbedrüfnis rauszufinden: 

Dazu gehört aber auch absloute Ehrlichkeit: 

Du gehst ins Bett wann du willst, und stehst auf wenn du wach wirst 8 OHNE Wecker) So kannst du gut dein Schalfbedürfniss ermitteln,

Halb 9 abends finde ich für einen 14jährigen zwar auch recht bald, aber es entscheiden deine Eltern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist krass...red mal mit ihnen und vllt noch einer dritten unabhängigen person

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin 13 und bleibe auch an den Schultagen so lange wach wie mir lieb ist manchmal mache ich ne Nacht durch. Ich finds übertrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicerDicer132
21.03.2016, 22:18

meine Eltern wissen grad nich dass ich noch am handy bin ;)

0

Ja!

Ich babysitte einen Vierjährigen und der muss erst um 20:00 Uhr ins Bett!

Als ich 14 Jahre alt war, durfte ich auch um einiges länger aufbleiben.

Es geht halt immer nur darum, wie du morgens für die Schule rauskommst.

Deine Eltern wollen nur deine Gesundheit und ihr Ruhe von dir. Wenn du schläfst sind beide Komponenten gewährt.

Du solltest auf jeden Fall mit deinen Eltern reden. Du bist ja nicht mehr ein Kindergartenkind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey NicerDicer132,

ich finde es definitiv übertrieben, dass du schon um 20:30 ins bett musst, an deiner Stelle würde ich mit deinen Eltern darüber reden, dass es sinnvoller wär, wenn du später ins bett gehen dürftest, insbesondere in den Ferien!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?