Übertreibe ich "Sicherheit Auto"?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Diese Frage verwirrt mich so ziemlich.

Erstens, warum sitzt du mit deinen 14 Jahren noch in einem Kindersitz?
Zweitens, ist es möglich dass du, von der Größe her, überhaupt noch in einen 3-Punkte sitzt passt?

Falls du dir tatsächlich so große Sorgen um den kleinen machst, hättest du ihm ja den 3-Punkt sitzt überlassen können.
Bei was würde die Polizei euch 'erwischen'?  Ein 2-Punkte Sitz bei einem 4-jährigem ist gesetzlich ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kabbes69
09.06.2016, 18:42

Nein ist es nicht, da es fast keine aktuell zugelassenen Kindersitze mehr gibt, die nur mit einem Beckengurt (2Punkt  Gurt im Oldtimer) gesichert werden dürfen!

0

ich Hätte kein Problem dabei Hinten zu sitzen Mache mir halt Sorgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe an der Sache gleich 2 Probleme: Zum einen das Kind, es ist verboten - auch im Oldtimer - Kinder ohne Sicherung zu transportieren. 

Zum anderen bist auch du gefärdet, denn so wie ich das sehe hast du dich in den auf dem Beifahrersitz vorhandenen Kindersitz gequetscht.

Der ist aber für eine Größe und dein Gewicht nicht mehr zugelassen ( Oder bist du leichter als 36 Kilo und kleiner als 150 cm?). Das kann im Falle einen Unfalls bei euch beiden zu schwersten Verletzungen führen.

Ich finde es traurig wie sich deine Bekannte verhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es erstaunlich, dass Du mit deinen 14 Jahren sehr viel weiser und weitsichtiger bist, als die Mutter eines Kindes.

"Die Polizei wird uns schon nicht erwischen" ist ja eine sehr traurige Aussage. DU hast verstanden dass es um Sicherheit geht. Sie hat nur eine Geldbuße vor Augen. Wenn etwas passiert und der schlechter gesicherte Kindersitz durch die Scheibe rauscht, dann dürfte die Polizei ihr geringstes problem sein. Ich denke das darf man auch ruhig mal so formulieren.

Nein, ich finde nicht, dass Du übertreibst. Du verhälst Dich absolut korrekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AchDDas
09.06.2016, 01:42

Danke! Ich werde es ihr nochmal etwas Ernster sagen!

1

Sie sollte sich weniger Gedanken darüber machen, ob sie erwischt wird, sondern was ihrem Kind passieren könnte.

Zumal es sich ja auch noch um ein uraltes Auto handeln muss. Die Sicherheitstechnik hat in den Letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht. Man sollte sie aber auch nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung