Übertreibe ich oder isr dies nachvollziehbar?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kenne den Mann nicht, weswegen ich vom durchschnittlichen Typen ausgehe. Ich denke, dass die Familie eine sehr wichige Institution ist, die man natürlich beschützen möchte, wodurch man sich eher Sorgen und Gedanken macht. Jedoch gehe ich nicht davon aus, dass der Mann etwas dergeilchen tun würde, da er davon nichts hätte. Es macht keinen Sinn aus seiner Sicht so was zu tun. Dazu kommt noch, dass er schneller als Verdächtiger gelten könnte, was es umso unwahrscheinlicher werden lässt.

Also trink einen Tee und beruhig dich. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LanaLou509
19.11.2016, 23:25

Ja da hast du vollkommen recht, ich würde für meine kinder sterben und sie am liebsten in eine hülle packen damit ihnen bloß nichts geschieht und sie vor all dem bösen da draußen geschützt sind, aber ich weiß auch dass dies der falsche Weg ist. Vllt kann es sein dass es damit zusammemhängt dass wir vor 6monaten unser 2.kind bekommen haben und ich dadurch noch mehr Verantwortung habe somit noch mehr angst, vllt hat dass ja anscheinend rein gar nichts mit dem mann zu tun aber sobald es dunkel wird und alle schlafen, bekomme ich panische angst dass jemand kommt und uns böses möchte. Ich hab vor 2tagen die pille abgesetzt um zu sehen ob es dann vllt besser wird...ich hatte ne ziemlich beschissene kindheit- schlagen, sexueller missbrauch usw vllt kommen alte sachen wieder rauf die verarbeitet werden wollen aber ich habe keinen nerv da energie reinzustecken.

0

Deine Sorge ist sehr wohl nachvollziehbar.

Ich denke aber, dass es sich nachweisen lassen müsste, ob der Motorschaden vorhersehbar war. Und nachdem dies vermutlich nicht der Fall sein wird, wird der Käufer Deines Autos das letztlich auch einsehen.

Allerdings gibt es dafür auch eine Gesetzeslage. Der Mann kann nicht einfach Forderungen stellen, was ihm doch sicher auch sein Anwalt sagen wird.

Das Bedürfnis sich zu "rächen" kommt ja nur dann auf, wenn er definitiv weiss, dass Ihr ihn betrogen habt, was sich ja durch die Anwälte entweder bestätigen oder ausschliessen lässt.

Ausserdem wird sich jeder vernünftige Mensch hüten eine Straftat zu begehen, wenn er ganz offensichtlich sofort als Täter infrage kommt. Es ist ja nicht so, dass Du Dir einen solchen Schaden - was immer Du befürchtest, das er tun könnte - jetzt hinnehmen müsstest.

Es käme ja sofort zu einer polizeilichen Untersuchung mit ihm als Hauptverdächtigen, und das weiss der ja sehr wohl.

Ich würde deshalb sagen, dass er sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, mit dem anwältlichen Kontakt zufrieden gibt, und akzeptieren wird, wie hier die Gesetzeslage ist.

Ich drück Dir die Daumen, dass alles bald erledigt ist und LG Silvie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich wäre dies schon...
Nur wenn er einen Anwalt eingeschaltet hat, geht er bestimmt nur rechtliche Wege ein...und keine persöhnlichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LanaLou509
19.11.2016, 23:16

Ja dass hoffe ich. Aber wenn er den Fall verliert? Falls die uns anklagen muss ich die beiden auch noch vor gericht sehen! Mir wird schon bei dem gedanken daran schlecht. Sie sind jetzt schon so frech und verlangen dass wir das auto zurückkaufen und auch noch die rep.kosten bezahlen obwohl dass irgendeine rechnung aus dem ausland ist. Dann haben sie ein öamtc gutachten mitgeschickt, die haben das komplette auto verschandelt. Innenraum komplett verschmuzt, rissige sitze, dachhimmel gerissen...das auto war bei der übergabe im top zustand. Da frage ich mich zu was die noch fähig sind...mich macht es fertig dass die wissen wo wir wohnen und sie sogar in unserem haus waren.

0
Kommentar von 3tawdry
19.11.2016, 23:26

Wenn diese Leute wirklich so dreist sind....und bei einem verlorendem Fall so etwas tun, dann kann man nichts anderes machen als sich mit der Polizei in verbindung zu setzen

0

Hat er euch denn bedroht oder woher kommt diese Angst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LanaLou509
19.11.2016, 23:11

Nein. Ganz und gar nicht. Seine Frau hat uns angerufen und gemeint das dass auto im ausland einen motorschaden hatte und es im ausland in der werkstatt ist und sie wollten wissen ob wir ihnen 1200euro überweisen, daraufhin habe ich natürlich nein gesagt und ohne rechnungen sowieso nicht und dass mir dass ja keiner beweisen kann dass es wirklich so war und das dass auto keine probleme hatten. Dann hat sie ganz freundlich gesagt dass sie den Anwalt einschalten werden.

Ich weiß nicht woher diese angst kommt aber die sind im Glauben dass wir ihnen ein kaputtes Fahrzeug verkauft haben und ich fürchte mich dass sie uns böses wollen.

0

kann er vergessen Garantie gibt es nur beim Händler nicht bei Privatverkauf.

Da  könnt ihr ganz beruhigt einschlafen. Der hat nicht die geringste Chance

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LanaLou509
19.11.2016, 23:13

Dass er rechtlich keine chance hat ist mir klar...aber zu was menschen fähig sind ist die andere frage. Bei jedem geräusch bekomme ich herzrasen und bilde mir ein dass die unser haus stürmen und ihr geld zurück haben wollen. Ich bin anscheinend kurz vorm durchdrehen.

0

Was möchtest Du wissen?