Frage von OriginKnight, 46

Übertreibe ich hierbei?

Also ich bin M/17, (genuiner) Synästhetiker, Producer, Rapper und Songwriter (Hip-Hop). Ein paar Leute in meiner Klasse haben sich für die kreativen Kinder Picassos gehalten, weil sie Mangafiguren zeichnen können. Als ich gefragt wurde, wie es mit meiner Kreativität steht, habe ich (absolut ernst) geantwortet, dass ich der größte Künstler unserer Generation bin. Seitdem werde ich dauernd angeb*tcht deswegen und eigentlich hab ich nur meine Meinung gesagt, wird aber als Größenwahn, Arroganz, Egozentrik und Narzissmus abgetan. Muss ich mir deswegen Sorgen machen?

Danke im voraus

Antwort
von Agiltohr, 21

Vielleicht wirst du noch der größte Künstler der Zeit, aber Fakt ist, dass du es definitiv noch nicht bist. Dafür bräuchtest du Ruhm, zumindest in einem bestimmten Expertenkreis, den du (nehme ich mal an) nicht hast. Und auch dann sollte man sich nicht als größten Künstler der Zeit bezeichnen, Bescheidenheit wird sehr geschätzt, wir leben nun mal in einer Gesellschaft, wo jeder Wert haben möchte, aber auch den Wert des anderen anerkennt, solang er verdient ist.

Antwort
von MarAm276, 44

Den größten Künster unserer Generation müssten wir doch alle kennen.... Und du sagst mir gar nix.

Also passt das schon mit dem Größenwahn.

Antwort
von MuellerMona, 38

Nö, Sorgen musst du dir nicht machen. Es ist halt eine "normale" Reaktion in der Gesellschaft, dass man "hochgenommen" wird, wenn man sagt, dass man bei irgendwas der weltbeste ist.

Ich empfehle dir deshalb, einfach "bescheiden" über dein eigenes Talent zu reden. Halte dich zurück... Und lass sie reden. Meisst sind Leute ja schnell neidisch, wenn sie merken, dass jemand anderes etwas hervorragend kann. Darum muss man ihnen nicht extra das "Offensichtliche" unter die Nase reiben.

Produziere weiter, schreibe neue Songs, lasse deiner Kreativität freien lauf... und werde irgend wann berühmt.

Dann werden deine Mitschüler nämlich irgend wann sagen: "hey! Cool! Mit genau dem Typen bin ich zur Schule gegangen!"

Aber, solche Sachen brauchen Zeit, Geduld, Ausdauer und eine Portion Bescheidenheit.

Kommentar von OriginKnight ,

Danke für die tolle Antwort :) 💗

Kommentar von MuellerMona ,

Gerne geschehen =) 

Lass dir deine Träume nicht kaputt machen. Um etwas erreichen zu können, muss man von sich überzeugt sein... und man muss an seine eigenen Fähigkeiten glauben. Ansonsten hätte man nicht die Kraft, den Optimismus und die Freude an dem, was man macht =D

Antwort
von FouLou, 46

Sorgen keine aber ein bisschen bescheidenheit würde dir gut tun. Als scherz kann man sowas verstehen. Aber ernst gemeint ist es wirklich Arroganz.

Natürlich darfst du deine Meinung sagen aber genauso dürfen die anderen auch ihre sagen und deine aussagen entsprechend anzweifeln.

Wenn du entsprechenden erfolg vorweisen kannst werden sich die reaktionen auf solche aussagen ändern. Aber ohne erfolg sind sie so ziemlich haltlos.

Nur mal zum vergleich: Justin Bieber hatte mit 13 seinen ersten plattenvertrag. Und war in deinem alter Weltbekannt, wenn auch nicht immer im Positiven und vermutlich ziemlich reich.

Kommentar von OriginKnight ,

Danke für die Ehrlichkeit :)

Antwort
von longdongsilva1, 41

Vielleicht weil du nicht der größte Künstlet bist? Kann die Schon verstehen, bist besimmt einer dieser ultra collen street rapper mit kapuze und einem T-Shirt, dass so lang ist, dass es wie ein kleid aussieht. Noch nie was von dir gehört und ich glaube schon das andere rapper, Eminem, SDog,und Co etwas besser sind als du

Kommentar von OriginKnight ,

Und du bist wahrscheinlich eines dieser eminem Fan kids, für die andere nich die Qualität liefern können ne?

Kommentar von longdongsilva1 ,

Ne ich hör rap nicht aktiv

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community