Frage von PeterDede, 81

Übertreibe ich damit, wenn ich einmal im Jahr zum Arzt gehe?

Ich gehe mindestens einmal im Jahr zum Arzt und lass meine Blutwerte kontrollieren. Das mache ich seitdem ich 18 bin. Manche sagen das brauchst du als junger Mensch doch garnicht, abe ich fühle mich dann wohler. Ist es schlimm oder übetreibe ich damit???

Antwort
von Abbrandler, 46

Mein Hausarzt sagt immer:

Das ist wie beim Auto - 1 x im Jahr gehört das Pickerl gemacht  :-)


und ist vom Alter unabhängig.  Ich gehe auch mind. 1x pro Jahr...


Antwort
von DampfLibelle749, 46

Nein, das ist voll ok, es ist gut wenn man sich einmal im Jahr durchchecken lässt. Es wär nur übertrieben, wenn du jede Woche oder so zum Arzt gehst, obwohl du nichts hast, aber einmal im Jahr geht voll klar

Antwort
von wilees, 30

Ich betrachte dies als gesunde Wahrnehmung Deines Körpers.

Antwort
von Patzii, 39

das muss jeder für sich entscheiden, wie oft man zum Arzt geht.

finde es aber super von dir, dass du dir so viele Gedanken machst und kein risiko eingehst.

lass dir nichts von anderen sagen, wenn es dir damit gut geht, dann mach es weiterhin so wie du willst

Antwort
von FitnesstrackerV, 38

Ich finde nicht das es schaden kann einmal im Jahr sein Blutwerte checken zu lassen. 

Antwort
von Goodnight, 21

Ja du übertreibst und heute weiss man auch, das solche Patienten häufig zu unrecht behandelt werden. Du lebst also gefährlicher als andere.

Antwort
von Akka2323, 20

Wenn das alles ist, ist es o.k.

Antwort
von frutegage, 23

Wenn du dich damit wohlfühlst mach es einfach und nein das ist vollkommen normal

Antwort
von DieWaschbear, 16

Nein dass ist überhaupt nicht schlimm sondern ehr vorteilhaft wenn man genau um den gesundheitlichen stand seines körpers bescheid weiß

Antwort
von ischdem, 10

ds ist eine Sicherheit für Dich und der Doc freut sich auch dich zu sehen...was gehen dich die Leute an......die müssen auch nicht alles wissen. basta !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community