Frage von Neokroma, 82

Übertaktung der Core Clock und Memory Clock bei Grafikkarte bringt höchstens 2 bis 3 Fps ?

Da ich gerade meine Grafikkarte Übertakte würde ich gerne mal wissen wieso bei GTX 760 OC man nur 3 Fps mehr bekommt. Bei der GTX 750 TI OC hab ich mehr FPS rausgehauen bekommen. Kann ja nicht sein das die GTX 760 OC schlechter ist als die 750 obwohl ich bei vielen Benchmark test mehr Punkte hatte als bei der 750. Außerdem find ich es witzig das ich keine 60 FPS konstant bekomme . Wenn ich die auflösung auf 1920x1017 habe bei dem FurMark Stress Test. Das ist ja kein große belastung der grafik da ja kaum effekte dabei sind.

Antwort
von AlderMoo, 55

Ja, Deine Feststellung ist richtig. Außer sehr geringem Leistungszuwachs bringt Übertakten generell nur noch eine verringerte Lebensdauer der Bauteile, da diese mehr Verlustleistung abführen müssen, als normal. Dafür sind sie nicht ausgelegt.

Kommentar von Neokroma ,

Hm dann bräuchte ich wohl besser eine andere Grafikkarte als ein Neuen Prozessor xD

Kommentar von AlderMoo ,

Das ist generell fraglich. Diese synthetishen Tests sagen ja für den alltäglichen Betrieb nur grob etwas aus. Wenn 60fps nicht reichen, dann weiß ich auch nicht... Welche Art Augen hast Du? Menschliche Augen können oberhalb 25Hz im Allgemeinen keine Veränderungen mehr wahrnehmen. Viele reden sich aber ein, sie könnten 100fps deutlich von 60fps unterscheiden. Das wären dann biologische Sensationen... Deshalb ist es mehr als fraglich, ob man an diesem Unsinns-Rennen mitmacht. Man tut ja auch der Umwelt keinen Gefallen. Die Leistungsaufnahme steigt ja überproportional an bei hohen Werten.

Kommentar von Neokroma ,

Das problem obliegt darin das ich sagen wir bei Games mit ENB bei der Grafikkarte Komische framrate einbrüche habe wo kurzzeitig ein standbild entsteht und das dürfte eigentlich nicht sein Mit der grafikkarte normal spiele ich so mit 30 FPS was ja ausreichend ist für mich aber die bleiben nicht konstant sondern spielen immer wieder von unter 25 hoch auf 30 und noch mal runter. 

Kommentar von AlderMoo ,

Schau Dir mal die logische Busbesetzung im PCI-Bereich mit irgend einem System-Tool an. Die Anbindung der Grafikkartenschnittstelle in den Systembus geschieht in der Regel an erster Stelle, Sie belegt manchmal eine, manchmal auch zwei logische Busadressen. Weitere Adressen auf diesem Bus sollten frei bleiben.

Wenn da z.B. noch eine Klangkarte oder eine TV-Karte oder was weiß ich was im ersten logischen Bus nach der Graka drin steckt, wird der entsprechende Interrupt geteilt und es kommt zu den von Dir genannten Effekten. Da kannst Du dann am Grafikkarten reinstecken, was Du willst...

Das kann eine Ursache für Dein "Problem" sein, aber auch irgend ein Thread, der kurzzeitig sehr hohe CPU-Belastung produziert. Auch da hilft andere Hardware kaum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten