Frage von kabatee, 89

Überstunden und Urlaub habe ich noch vom Vorjahr und gehe vorraussichtlich 2016 in Erwerbsminderungsrente, was muss ich machen damit diese Tage nicht verfallen?

Mein Erwerbsminderungsrentenantrag läuft und ich habe die Hoffnung dass dieser auch genehmigt wird. Nun machte ich letztes Jahr Überstunden am laufenden Band, obwohl ich dies nur mitr starken Medikamenten überstand, deshalb will ich natürlich diese Zeit auch nicht verfallen lassen. Da die Rente vorraussichtlich erstmal auf 2 jahre läuft und mein Arbeitsplatz derweil ruht habe ich Angst das ich diese Tage verliere und umsonst gearbeitet habe! Es handelt sich um circa 15 Tage Urlaub und 70 Überstunden!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo kabatee,

Schau mal bitte hier:
Überstunden Erwerbsminderungsrente

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Konrad Huber, 59

Hallo kabatee,

Sie schreiben:

Überstunden und Urlaub habe ich noch vom Vorjahr und gehe vorraussichtlich 2016 in Erwerbsminderungsrente, was muss ich machen damit diese Tage nicht verfallen?

Mein Erwerbsminderungsrentenantrag läuft und ich habe die Hoffnung dass dieser auch genehmigt wird. Nun machte ich letztes Jahr Überstunden am laufenden Band, obwohl ich dies nur mitr starken Medikamenten überstand, deshalb will ich natürlich diese Zeit auch nicht verfallen lassen. Da die Rente vorraussichtlich erstmal auf 2 jahre läuft und mein Arbeitsplatz derweil ruht habe ich Angst das ich diese Tage verliere und umsonst gearbeitet habe! Es handelt sich um circa 15 Tage Urlaub und 70 Überstunden!

Antwort:

Sie sollten sich umgehend an Ihren Arbeitgeber wenden und Ihre Urlaubsabgeltung einschließlich Überstunden verbindlich regeln, bevor irgendwelche Fristen ablaufen!

Wenden Sie sich am Besten an Ihre zuständige Lohnbuchhaltung, bei Unklarheiten den Betriebsrat hinzuziehen!

http://www.arbeitsrecht.de/rechtsprechung/2011/08/10/ausschlussfristen-fuer-urla...

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad 

Antwort
von LiselotteHerz, 71

Die solltest Du auf der Stelle nehmen, setze Dich mit der Personalabteilung in Verbindung und sprich natürlich auch mit Deinem Vorgesetzten.

Wenn es sich um einen gut geführten Betrieb handelt, werden die auch nicht wollen, dass Du "umsonst" Überstunden geleistet hast.

Soweit ich weiß, muss man geleistete Überstunden im neuen Jahr, also in diesem Falle im Jahr 2016, innerhalb der ersten Monate nehmen, sonst verfallen die.

Alles Gute. lg Lilo

Antwort
von kabatee, 57

Das ist ein Betrieb da werden die Gesetze sehr lax gehandhabt. Will aber keine Stuern darauf bezahlen und ich bin krankgeschrieben.

Antwort
von UlrikeMey, 66

Nimm die Tage doch einfach noch oder sprich mit deinem Chef und lass sie dir auszahlen

Kommentar von LiselotteHerz ,

Auszahlen rechnet sich meistens nicht, weil man dann höhere Abgaben hat. Mein Mann ließ einmal Überstunden auszahlen, nie wieder, er nimmt dafür lieber Urlaubb.

Kommentar von UlrikeMey ,

Gut das mit den Abgaben wusste ich nicht. Na dann bleibt abbummeln

Kommentar von Bauigelxxl ,

Wenn er denn Rest des Jahres Rente bekommt, muss er nicht viel Steuern zahlen bzw. bekommt sie wieder.

Kommentar von Bauigelxxl ,

Wenn er Erwerbsminderungsrente beantragt hat, ist er doch sicherlich Krankgeschrieben.

Antwort
von Stadtreinigung, 50

www bmas de bringt dir aber nur was wenn du entweder teil oder Voll Erwerbsgemindert ist,Solltes,so entnehme ich es aus deinem Text,einen Antrag auf Schwerbehinderung stellen

Antwort
von Bauigelxxl, 49

Hi

bei mir wurden die Tage ausgezahlt.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten