Frage von UndertakerFan2, 16

Überstunden in der ausbildung mit 18?

Hallo liebe leute. Was darf ich und was darf mein Arbeitsgeber wenn es sich um überstunden handelt. Wie in der frage steht bin ich schon 18 und für mich gilt das jugendarbeit schutzgesetzt nicht mehr aber dennoch habe ich doch rechte. Genau genommen geht es eher darum was ist wenn man mir sagt das ich länger machen soll aber meine überstunden nicht gezählt werden? Normaler weise MÜSSEN doch die stunden entweder ausgezahlt werden oder man darf sie abfeiern. Aber wenn meine überstunden nicht gezählt werden kann ich die weder ausgezahlt bekommen oder abfeiern da ich das nirgends nachweisen kann. Bitte ernste antworten. Was darf oder kann ich tun?

Antwort
von johnnymcmuff, 3

Regelungen stehen im Arbeitszeitgesetz oder es wird z.B. durch Betriebsvereinbarungen geregelt.

Die Arbeitsstunden werden doch bestimmt irgendwo vermerkt, wenn nicht kann man sie und die Überstunden doch aufschreiben.

Bei Unstimmigkeiten kann man sich an den Chef, den Betriebsrat/ Jugendvertreter ( sofern Betriebsrat oder Jugendvertreter vorhanden sind) wenden.

Eine weitere Möglichkeit ist die Gewerkschaft oder die zuständige Kammer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community