Frage von Ssaerskilt, 45

Überstunden erst nach 12 Monaten bezahlt?

Hallo, mein Chef möchte überstunden nur 1x pro Jahr bezahlen, dieses Jahr ist jetzt rum. bisher wurden die noch nicht bezahlt. Darf ich Zinsen auf diese verlangen, ich habe jetzt 100 Überstunden.

Danke und MfG

Antwort
von Ifm001, 16

Wie lautet denn die vertragliche Regelung? Falls zutreffend, wären auch noch die tarifliche Regelung und Betriebsvereinbarung zur Bewertung hilfreich.

Sind es wirklich Überstunden oder det Ausgleich von Zeitkonten aus z. B. flexibler Arbeitszeit?

Antwort
von Cruda, 24

mach halt einfach keine Überstunden mehr solange er die alten nicht bezahlt halt . Du tust ihm einen Gefallen und nicht er dir mit den Stunden

Antwort
von Neuter, 35

naja, genau genommen darf der arbeitgeber glaub ich selbst entscheiden ob er die überhaupt bezahlt, deshalb würde ich mich nicht beschweren, bei einer einmalzahlung. 

Kommentar von Ssaerskilt ,

Im Vertrag ist es Festgehalten das diese ausbezahlt werden müssen. Eig. müsste doch alle 6 Monate ein ausgleich stattfinden, wenn ich richtig Infomiert bin. Ich arbeite in einem Stundenvertrag, demnach bin ich der Meinung man müsste meine Stunden dann auch angleichen, dem streubt er sich aber.

Kommentar von Neuter ,

der vertrag ist natürlich bindend und somit was anderes. hättest du vorher erwähnen sollen.... ich denke du solltest erstmal mit deinem arbeitgeber reden, ich denke er will die aufeinmal auszahlen, weil es ein kleinerer aufwand ist. ich würde ihn fragen ob das auch alle 6 monate geht. ich denke nicht das da böse absichten dahinterstecken, sondern faulheit. du bekämst dein geld nur zu einem späteren zeitpunkt, bekommen würdest du es auf jeden fall. ich denke das dein arbeitgeber so denkt. ich hoffe du kannst mir folgen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten