Frage von ATH0ME, 45

Übersetzung für "Zeige mir, was verborgen liegt" in Lateinisch?

Hallo User.

ich schreibe eine Kurzgeschichte und brauche dafür ein paar Übersetzungen von Deutsch zu Lateinisch. Da ich mich nicht 100 %ig auf Google verlassen kann frage ich hier. Ich bitte um die Übersetzung inkl. Aussprache folgender Sätze: - "Zeige mir, was verborgen liegt" - "Träume und Kreiere" - "Schaffe Klahrheit"

Danke im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elenano, 22

,,Mihi ostende, quae latent.'' = Zeige mir, was verborgen ist

ostendere = zeigen

latere = verborgen sein

Alternativ: ,,Mihi ostende, quae occulta iacent''

iacere = liegen; ist die Frage, ob man es im Lateinischen auch so ausdrücken kann

,,Somnia et crea'' = Träume und erschaffe (kreieren ist letztendlich auch nur ein lateinisches Fremdwort)

somniare = träumen

creare = erschaffen

,,Claritatem fac!''

claritas = Klarheit

facere = machen (fac ist Imperativ)

Kommentar von elenano ,

Danke für den Stern

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Latein, 29

'Mihi, quae occulta sunt, indice'

wäre eine Möglichkeit.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von Willy1729 ,

Hallo, besser ist indica. Es gibt die Verben indicere, ansagen, öffentlich bekannt machen, und indicare, was auch anzeigen, verraten und zeigen heißen kann. Letzteres ist dann passender.

Hierzu lautet der Imperativ an die 2. Person Singular nicht indice, sondern indica.

Willy

Antwort
von Zephyr711, 21

Hallo,

"Träume und kreiere" könntest du mit: "somnia et crea!" - 

somnia als Imperativ zu "somniare" - träumen; sich einbilden; aber auch faseln... 

"crea" als Imperativ zu "creare" -erschaffen ( das e ist kurz!)

Für "schaffe Klarheit" würde ich "claritatem fac!" vorschlagen. 

"Schaffe/sorge für Helligkeit/Klarheit"

Schönen Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten