Überreagiert, Schutz?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, du hast gewaltig übertrieben. Ich verstehe dich gut und ich würde liebend gern auch so handeln, aber du darfst niemanden beleidigen.

So lange du sachlich bleibst und nicht beleidigend wirst, kannst du z.B. sagen, dass du sie bei der Polizei wegen Kindeswohlgefährung anzeigst. Du kannst ihr auch sagen, dass sie verantwortungslos handelt und ihrem Kind Schaden zufügt, aber alles in einem angemessenen Ton, bitte schön!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich hast du übertrieben, weil es dich absolut nix angeht was andere machen solange es nicht ordnungswidrig oder strafbar ist! Ja, es dürfen auch verantwortungslose Menschen Kinder haben. Daran kannst du auch nix ändern, auch wenn es dich sehr aufregt!

Und wenn du sie beleidigt hast, hat diese Frau nun genug Zeugen, um dich anzuzeigen! Sie hätte dir schon für das Tür aufreißen eine Schelle geben können und wäre rechtlich damit durch gekommen.... Kleinkind im Auto... vermeintlicher Angriff...

Überleg beim nächsten Mal einfach mal vorher, welche Grenzen anderer du einfach überschreitest in dem Glauben im Recht zu sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ja, leider hast Du überreagiert. Denn mit der Aktion hast Du denke ich auch das kleine Kind sehr verunsichert oder auch sehr erschreckt.

Deine Meinung kann ich allerdings vollkommen verstehen und ich finde es auch verantwortlungslos, wenn man in Anwesenheit kleiner Kinder oder allgemein Kinder raucht!

Ich bin selber Raucher, allerdings wenn Kinder in Anwesenheit sind, dann rauche ich einfach nicht. Auch allgemein wenn Kinder in der Nähe sind (z.B beim Spazieren oder so) verstecke ich etwas die Zigarette, weil ich Rücksicht auf Kinder nehme.

lg


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja hast du.  Stürmst du auch in anderer Leute Häuser rein wenn du durch ein Fenster oder über den Gartenzaun siehst wie jemand vor seinem Kind raucht?

Das einzige was du ausgelöst hast durch deine Aktion: Einen Mordsschreck beim Kind, und die Mutter wird künftig lieber mit verriegelten Türen fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von josef788
16.04.2016, 18:23

na und? soll ihr eine lehre sein

1

Hast du und wenn du Pech hast zeigt sie dich an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe ich über trieben?

Ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von franz48
16.04.2016, 18:29

Volle Zustimmung....

1

Ja, Du hast überreagiert. 

Andererseits ist es gut, dass es Leute gibt die sich auch um andere Menschen kümmern und nicht nur um sich selbst. Die hinschauen und etwas unternehmen. Viele sehen ein Unrecht, regen sich darüber auf, unternehmen aber nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, hast Du.....es mag moralisch und gesundheitlich verkehrt sein, was die Frau gemacht hat, es gibt aber keinen Grund, so zu reagieren.

Ich hätte Dich angezeigt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?