Frage von Sxmxnthxftw, 14

Überreagiert er, oder handle ich unfair?

Hei :D und zwar ist mein Freund sauer, oder besser gesagt beleidigt mit mir daher ich am Freitag Abend lieber etwas ohne ihn machen will. Mir fehlt nur irgendwie die Zeit mit meinen Freunden, aber er kann das nicht akzeptieren. Mein Freund und ich gehen am Samstag eh zusammen ins Kino und danach zu ihm, also sehen tun wir uns ja eh. Ich möchte nur wissen ob das vllt wirklich etwas dumm und unfair von mir ist oder ob er vllt auch nur etwas überreagiert. Ich hoffe auf ein paar Meinungen, Danke für Antworten! :)

Antwort
von sgn18blk, 4

Man braucht auch immer ein bisschen Zeit mit seinen Freunden. So etwas muss Dein Freund akzeptieren.

Ihr sollt Euch auch nicht so sehr in die Beziehung vertiefen, dass Ihr jeden Tag was miteinander unternimmt und eines Tages genug voneinander habt.

Wenn Du was mit Deinen Freunden machen möchtest, sag Ihm das. Er sollte es akzeptieren. Außerdem sind es Deine FREUNDE.

Ich verstehe Deinen Freund nicht.

Antwort
von Mira1204, 7

Lass dich doch nicht unterbuttern und mach was mit deinen Freunden. Entweder akzeptiert er es oder es hat keinen Sinn mit euch. Denn so macht es dich auf Dauer echt nicht glücklich

Antwort
von boeserApfeltee, 5

Das ist absolut nicht unfair.

Genau so sollte es sein. Dein Freund muss das wohl oder übel akzeptieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community