Frage von susuxjohn, 60

Übernimmt Jobcenter eine Wohnung die groß ist?

Ich bin schwanger und mein Baby kommt in 3 Monaten. Mein Mann steckt gerade in seiner Ausbildung und ohne Vergütung. Ich musste deshalb mein Studium vorzeitig abbrechen, aber jetzt brauche ich erstmal eine neue Wohnung da ich in einer 1 Zimmer Wohnung wohne mit 33 qm.

Habe eine in Wuppertal gefunden, 3 Zimmer mit 110 qm und knapp 650€. Preislich ja optimal aber wegen der Größe... Übernimmt es das Jobcenter...? Ist ja auch nicht für lange, nach meinem Kind habe ich einen Vollzeit Beruf also nur für ungefähr ein bis zwei Monate müsste das Jobcenter übernehmen... :(

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Jobcenter, 29

Sind die 650 € kalt inkl. Betriebskosten ohne Heizung oder ist das die Warmmiete ?

Selbst wenn es übernommen werden würde,dein Mann würde in der Ausbildung keinen Anspruch auf Leistungen haben,dass sagt § 7 Abs. 5 SGB - ll,es sei denn eine Ausnahme aus § 7 Abs. 6 SGB - ll würde auf ihn zutreffen.

Das würde also bedeuten,dass wenn kein Anspruch besteht,dass ihr dann nach der Geburt nur 2 / 3 der KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) bekommen würdet bzw.was euch beiden dann bis zum Bedarf noch fehlen würde,nach dem anrechenbares Einkommen auf euren Bedarf angerechnet wurde.

Dein Mann müsste seinen Anteil selber zahlen und für seinen Lebensunterhalt sorgen,wenn er nebenbei arbeiten würde,dann würde sein anrechenbares Einkommen zunächst nur auf seinen Bedarf angerechnet,dass würden derzeit dann 364 € Regelsatz für den Lebensunterhalt sein und dann 1 / 3 der KDU.

Erst wenn dann noch ein Überschuss vorhanden wäre,würde dieser auf euren gemeinsamen Bedarf angerechnet.

In Wuppertal stehen euch seit 01.01.2016 für 3 Personen max. 80 qm bzw. 3 Zimmer zu.

Der qm Preis bis zu einer Wohnungsgröße von 95 qm liegt bei 4,85 € für die Grundmiete + 1,93 € pro qm,dass sind dann gesamt ohne Heizkosten und ggf. Kosten zur Wassererwärmung 6,78 qm.

Euch stünden dann für 3 Personen max. 80 qm zu,dass ergibt mal 6,78 qm = 542,40 € pro Monat.

Nun kommt es darauf an was deine 650 € Miete beinhalten ?

Würdest du nicht mehr als diese 542,40 € für die Grundmiete + Betriebskosten zahlen,also ohne Heizung / Warmwasser dann müsste nach der ,, Produkt Theorie " die Wohnung auch mit 110 qm angemessen sein.

Kannst du dir aber selber noch mal im Internet durchlesen,dazu gibst du einfach mal ein ,, Harald - Thome - örtliche - Richtlinien " und da suchst du dir Wuppertal.

Antwort
von azeri61, 34

wenn die miete passt sollte es keine probleme geben hat bei mir damals auch keine probleme gemacht

Antwort
von CatnessDeluxe, 34

Frag das Jobcenter!

Wäre schon möglich, dass sie in deinem Fall eine Ausnahme machen.

Antwort
von Treueste, 32

Rede mit dem Jobcenter.

Antwort
von AssassineConnor, 25

Kommt aber Warmmiete dazu die sehr hoch werden dürfte dank der Größe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten