Frage von DoLi310, 82

Übernimmt die Berufsgenossenschaft die Krankenhaus Tageskosten?

Durch einen Schulunfall hat sich nun ein Morbus Sudeck Typ 2 entwickelt. Mein Arzt möchte mich gerne stationär behanden. Meine Frage ist nun ob die BG die Zuzahlung des Krankenhauses von 10 Euro täglich übernimmt? Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen. Danke

Antwort
von Lokicorax, 46

Hoi.

Wenn es ein anerkannter Schulunfall ist, dann übernimmt die Unfallkasse alle Kosten. Gilt ja auch für Medikamentenzuzahlungen etc.

Bist du den jetzt beim richtigen D-Arzt(Unfallchirurg bzw. Orthopäde) oder bei deinem Hausarzt in Behandlung?

Ciao Loki

Kommentar von Lokicorax ,

"Auch von Zuzahlungen für Arznei- und Heilmittel in diesem Zusammenhang sind Unfallverletzte, deren Heilbehandlung und Rehabilitation nach einem Unfall von der gesetzlichen Unfallversicherung übernommen werden, befreit."

http://publikationen.dguv.de/dguv/pdf/10002/i-8595.pdf

Ich hatte es nur nicht gleich gefunden......

Kommentar von DoLi310 ,

Ja ich war bei einem D Arzt der mich in die Schmerztherapie verwiesen hat. (Im selben Krankenhaus)  Ich habe bis jetzt alle kosten übernommen bekommen. Bei dem Krankenhaus Aufenthalt war ich mir nur nicht sicher. Danke

Antwort
von Lumbago666, 33

Bei einem Nicht-Arbeitsunfall oder einer normalen Krankheit bekommst Du Leistungen von der Krankenkasse nach dem fünften Sozialgesetzbuch. In diesem Buch ist auch die Zuzahlung geregelt (§ 61 ff. SGB V).

Bei einem Arbeitsunfall erhältst Du die Leistungen nach dem siebten Sozialgesetzbuch. Das fünfte Buch ist dann gar nicht relevant und damit die dortige Zuzahlungsregelung auch nicht. Im siebten Buch gibt es keine entsprechende Regelung über eine Zuzahlung.

Die Folge ist, dass es keine Zuzahlungspflicht bei Arbeitsunfällen gibt.

Kommentar von Lumbago666 ,

Eine Ergänzung:

Sonderleistungen, die im Krankenhaus in Anspruch genommen werden, wie TV im Zimmer, Einzelbett und so weiter müssen, weil sie nicht der Behandlung dienen, natürlich selbst gezahlt werden. Ggf. werden diese Kosten auch von einer privaten Zusatzversicherung übernommen.

Antwort
von eulig, 32

Zuzahlungen sind bei BG-Zuständigkeit nicht zu zahlen. das ist nur dann der Fall, wenn es über die Krankenkasse laufen würde.

Antwort
von teutonix1, 39

Da wirst du wohl die BG anrufen müssen, das kann man von hier aus nicht beurteilen, weil die entsprechenden Daten fehlen.

Antwort
von balkonkind, 35

Denke mal das es die unfallkasse (bg) zahlt ruf aber nochmal zur Sicherheit an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community