Frage von Domenik123, 20

Übernimmt das Jobcenter eine 2 Raum Wohnung wenn mein Sohn jedes zweite Wochenende bei mir ist?

Hallo :)

Ich bin von der Mutter meines Kindes getrennt. Allerdings habe ich mal gehört wenn ich bescheinigen kann, dass mein 2 Jähriger Sohn jedes zweite Wochenende bei mir übernachtet das das Jobcenter mir dann eine 2 Zimmer Wohnung bezahlen muss!? Stimmt das oder gibt es da andere Gesetze etc?? Lieben Dank schonmal für eure Infos

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Jobcenter, 9

Es könnte hier eine temporäre Bedarfsgemeinschaft vorliegen,dafür könnte es aber notwendig sein,dass sich dein Sohn nicht nur alle 14 Tage bei dir aufhält !

Von einer temporären Bedarfsgemeinschaft kann man auf jeden Fall ausgehen,wenn sich das Kind nicht nur regelmäßig alle 14 Tage beim anderen Elternteil aufhält,sondern auch die halben Schulferien.

Dann stünde dir sogar für jeden Tag an dem dein Sohn bei dir ist ( länger als 12 Stunden am Tag ) sein Tagessatz von seinem Regelsatz zu,dass würden dann derzeit 234 € sein,dass ganze durch 30 Tage geteilt und dann mal die Tage im Monat an dem er länger als 12 Stunden bei dir ist.

Also wenn du ihn angenommen am Freitag 10.00 abholen würdest oder gebracht bekommst,würde der Freitag als voller Tag zählen,da er länger als 12 Stunden bei dir wäre.

Würde ihn dann die Mutter am Sonntag dann angenommen um 15.00 abholen,dann sind das auch wieder mehr als 12 Stunden und würde als voller Tag zählen.

Dann stünden dir also 3 Tagessätze seines Regelsatzes zu und das mal 2 Besuche im Monat.

Entscheidend wird hier aber sein wie groß deine bisherige Wohnung ist und auch das Alter wird eine Rolle spielen,so wie das Geschlecht auch,denn wenn deine Wohnung angenommen zwischen 45 qm - 50 qm liegen würde,dann könnte eine Ablehnung kommen,denn erstens ist dein Sohn noch sehr klein und zweitens ist es ein Junge,dass wird auch berücksichtigt,aber das Geld stünde dir auf jeden Fall zu.

Etwas anderes würde es sein,wenn es ein Mädchen wäre und sie schon älter sein würde,dann stünde dir sicher ein separates kleines Zimmer für sie zu.

Du kannst es also nur versuchen und wenn eine Ablehnung für eine größere Wohnung kommen sollte,dann hast du immer noch die Möglichkeit einen schriftlichen Widerspruch mit Begründung einzulegen und sollte dieser auch wieder abgelehnt werden,bleibt dir noch der Gang zum Sozialgericht.

Antwort
von schleudermaxe, 20

... wenn ich die Spielregeln richtig lese gibt es eine 3 Raum Wohnung, denn das Kind benötigt ja ein Kinderzimmer! Viel Glück und binde ggf. mit ein die Damen und Herren vom Diakonischen Werk!

Kommentar von schleudermaxe ,

... siehe ggf.:

Wer als getrennt lebender Hartz IV-Bezieher regelmäßig Besuch von seinen Kindern bekommt, hat Anspruch darauf, dass sein Hartz-IV-Satz erhöht wird. Die Begründung des Bundessozialgerichts Kassel: Es liege eine „zeitweise Bedarfsgemeinschaft“ vor (Az. B 14 AS 50/12 R). Letzteres hatte es bereits in einem ähnlichen Fall klargestellt (Az. B 14 AS 75/08 R – SozR 4-4200 § 7 Nr 13).

Antwort
von MunichsFinestt, 16

Grundsätzlich nein, aber wenn es dir die zustehende Miete nicht übersteigt kannst du dir auch eine 5 Zimmer Wohnung holen... Nur mehr Miete steht dir deswegen aber nicht zu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community