Frage von AbiFahrt2017, 164

Übernimmt Arbeitsamt / Jobcenter ein Teilbetrag von der Abi-Reise wenn ein Elternteil arbeitslos ist ?

Vor kurzem war ein Elternabend und unseren Eltern wurde mitgeteilt ( was wir schon vorher wussten ) das im Juli die 2 wöchige Reise nach Koh Samui geht

Und natürlich will ich hin !!! Ich hab bis jetzt noch von keinen in der Klasse gehört das er / sie nicht mitkommen wird und die meisten kenne ich schon seit der 7ten Klasse also seit 6 Jahren, dass wird eine letzte Reise als Erinnerung bevor jeder seinen eigenen Weg geht und sein Studium anfängt

Nun zum Problem :( ... Die wollen das Geld ( Flug und Hotel ) knapp 1100 Euro bis Ende Februar damit man März alles bucht und geregelt wird und nicht auf den letzten Drücker

Dort bräuchte ich dann auch jeden Tag 50 Euro ( 700 ) um zu Essen und was zu unternehmen . Hotel beinhaltet nur Frühstück steht auf dem Prospekt

Ich hab mein Vater gefragt und er sagt ma schaun dann habe ich gesagt versprichst du es mir und er hat wieder gesagt ma schaun .... kein gutes Zeichen :(

Für mein High End Gamer Pc habe ich ein halbes Jahr gebettelt bis ich ihn bekam so viel Zeit habe ich nicht mehr

Irgendwas habe ich gehört das wenn ein Elternteil arbeitslos ist , dass das Arbeitsamt oder Jobcenter ein Teil oder manchmal den gesamten Betrag bezahlt , stimmt das ? Wie beantrage ich das ?

Wie ich darauf komme ist weil ein Junge aus meiner Klasse deren beiden Eltern arbeitslos sind bekommen auch eine Finanzspritze aber habs nicht so richtig verstanden wie ? Von wem ? Usw..

Antwort
von peterobm, 72

das Elternteil ist Arbeitslos und bekommt ALG1,  du kannst dir einen Job in den Ferien suchen und nebenbei Arbeiten. Die Allgemeinheit wird nicht dafür aufkommen. Bei ALG2 kann ein Zuschuss gewährt werden, es wird bestimmt nicht voll dafür aufkommen. 

Essen an den Garküchen und Getränke aus dem 7/11 sind recht billig

Kommentar von AbiFahrt2017 ,

Das wäre dann die nächste Frage von mir was wieviel alles dort kostet , aber erst muss ich das mit dem Flug und Hotel klären , diese Frage kommt erst in 1-2 Monaten merkt dir mein Namen :P

Kommentar von Ku6ilay ,

So ne Leistungen werden nur erstattet wenn du in ein Land reist und dich weiterbilden willst, sei es mit der Sprache , Kultur oder Religion und nicht für ne Abifahrt um am Chaweng Beach Partys zu machen und ein Abstecher nach Ko Phangan um am an der Full Moon Party teilzunehmen 

Sogar bei vielen Studenten wird das abgewiesen beim Sabbatjahr, die in ein Land reisen wollen um die Kultur kennenzulernen ! Die sagen arbeite 6 Monate und reise 6 Monate 

Abifahrt hat mit dem Abi nichts zu tun !! Man bekommt sein Zeugnis hat die Schule beendet und fährt in den Urlaub , aber was kümmert der Staat von jemandes Urlaub ? 

Erzählt hier kein Misst 

Antwort
von SimonG30, 35

Wenn, dann kann es da Zuschüsse vom Jobcenter geben, nicht von der Arbeitsagentur.

Aber nur wenn ihr als Familie / Bedarfsgemeinschaft bereits dort im Leistungsbezug seid.

Das bezweifle ich aber, denn dafür muss entsprechende Bedürftigkeit vorliegen. Und dann halte ich es für eher unwahrscheinlich, dass es sich Deine Eltern leisten können Dir einen High end - PC zu kaufen oder einfach so einen hohen dreistelligen Betrag für eine Abi-Reise zu zuschiessen.

Aber nehmen wir mal an Ihr seid im SGB 2 - Bezug & Du bzw. Deine Eltern stellen den entsprechenden Antrag. Dann wird im Einzelfall geprüft, ob & was bewilligt werden kann. Einen Rechtsanspruch darauf hast Du nicht.

Ich kenne Fälle, da wurde die Förderung weitaus kostengünstigerer Schulausflüge & Abschlussfahrten abgelehnt, da es sich dabei vorrangig nicht um entsprechende Bildungsreisen handelte bzw. diese nach dem Schulabschluss (als Abschlussfahrt) statt fanden.

An Deiner Stelle würde ich nicht mit irgendwelchen staatlichen Zuschüssen rechnen...

Antwort
von Nordseefan, 46

Nur weil ein Elternteil arbeitslos ist bedeutet das nicht, das man auch bedürftig ist. Da kommt es schon darauf an wieviel der andere verdient.

Ich versteh dich schon, das du mitwillst, aber fast 2000(!) Euro für eine Klassenreise sind einfach ein Unding.

Antwort
von Elizabeth2, 112

Hartz 4 Empfänger können Zuschüsse beantragen. Es gibt sicher auch Zuschüsse für  einkommensschwache Haushalte, da sollte man sich an die Schulleitung wenden, evt. auch Förderverein an der Schule. Was du unbedingt klären musst: deine Eltern sollen klipp und klar sagen, was los ist. Das die dir nicht alles zahlen können, sollte dir vielleicht schon klar sein. Ich vermisse hier deine Bereitschaft, selber was dazu zu verdienen. Und ich lese soeben aus deinen Antworten heraus, dass du bisher sehr gerne genommen hast, und das du das auch noch selbstverständlich findest. Weisst du, schwierig es ist, selber zu malochen und seine Familie über Wasser zu halten? Der Staat - Mensch - das sind wir. Wenn du Zuschüsse für DEINE Reise verlangst, sind das MEINE Steuergelder.

Kommentar von AbiFahrt2017 ,

Bin um 16 Uhr zu Hause , bis ich geduscht was gegessen habe,  die Hausaufgaben gemacht ist es schon 19 Uhr ! Wo soll ich denn danach arbeiten ? Morgens um 6,30 muss ich wieder aufstehen 

Und wenn ich Wochenende arbeite dann bin ich jeden Tag unter Stress 

Weihnachten kommt :) , Geburtstag kommt :) , in den Feiertagen kommen die Großeltern die immer was für die Enkeln übrig habe haha :)

Ma schaun...

Wohin muss ich denn hin um diesen Antrag auf Hilfeleistung zu stellen ? 

Kommentar von Elizabeth2 ,

Du überhaupt nicht. Das geht nur über die Eltern, und wie der unten schon schreibt, das kannst du alles googeln und oben habe ich schon geschrieben: Schulleitung. Du könntest einmal die Woche Zeitungen austragen. Frische Luft und Bewegung macht den Kopf frei. Und du wärest nicht der einzige, der dann nur einen Tag die Woche frei hat. Alleinerziehende Mütter, Doppelverdiener mit Kindern müssen am Wochenende ranklotzen um alles zu schaffen. Und abends und nachts auch noch. Willkommen in der Welt der Arbeit.

Kommentar von AbiFahrt2017 ,

Bachelor dauert 3 Jahre und dann kommt Master mit weiteren 2 ... wird noch dauern bist zum Arbeitsalltag

Aber wir schweifen vom Thema ab 

Ich muss ma Morgen beim Jobcenter anrufen und sehen wie das mit der Kohl ist , wäre schon froh wenn die ein Riesen abdrücken

Kommentar von Schrauber1970 ,

Sag mal... Was ist denn das für eine Herangehensweise? Unfassbar... Meine Kinder haben trotz Schule und Hobbies gejobbt. Dass eine Abifahrt ansteht, wusstest Du doch schon lange genug im Voraus - da hättest Du schauen müssen, dass Du Geld ansparst. 

Kommentar von SimonG30 ,

so eine Abschlussfahrt kommt doch nicht überraschend!

Wenn man solche Vorstellungen & Wünsche hat, hätte man bereits in den Sommerferien oder vorherigen Ferien mit Ferienjobs loslegen können.

Ich hoffe Du hast zumindest fürs Studium bereits etwas Geld auf der Seite...

Kommentar von Mamoal ,

Wenn ich das schon lese 🙈meine jüngste ist 16 . Hat auch bis 15 jeden Tag Schule . Isst , macht Hausaufgaben, 2xin der Woche Zeitung sprich Stadtbrief und so austragen  und neben bei noch Sport.Also reiß dich mal am Riemen und mache SELBST was dazu. Und nicht Vater Staat . Dann frage ich mich wie du überhaupt mal studieren willst mit so einer Einstellung. Selbst wo beide arbeiten und genügend Geld vorhanden wäre gibt es Schüler die sich ihr eigenes Geld verdienen.

Antwort
von Laury95, 20

Du kannst Leistungen aus Bildung und Teilhabe beantragen, besser gesagt, deine Eltern. Dann wird die Klassenfahrt übernommen, auch wenn sie 1100 Euro kostet. (Gab mal einen Fall, bei dem die Klasse nach Amerika geflogen ist und das JC bezahlt hat)

Für Verpflegung muss man aber selber aufkommen.

Niemand muss zuhause gammeln, wenn alle eine Klassenfahrt machen!

Kommentar von MalNachgedacht ,

Erst einmal wäre zu klären, ob die "Klassenfahrt", die ja eigentlich ein gemeinsamer Urlaub nach dem Abitur ist überhaupt eine schulische Veranstaltung einer Studienfahrt mit Teilnahmepflicht ist.
Wenn nicht gibt es schon mal keinen Zuschuß.

Als nächstes wäre zu klären ob überhaupt eine Bedürftigkeit vorliegt - nur weil ein Elternteil arbeitlos ist heißt dass ja noch lange nicht dass die Familie auf einen Zuschuß tatsächlich angewiesen ist.

Kommentar von Laury95 ,

Keine Klassenfahrt ist Teilnahmepflicht!!! Man hat immer die Möglichkeit, in einer anderen Klasse Unterricht zu machen. Du lebst in der falschen Zeit. Man bekommt für jede Klassen- und Tagesfahrt das Geld erstattet. So wie sich das anhört, wird das von der Schule organisiert. Und dann ist es eine Klassenfahrt, wenn dann auch noch ein Lehrer dabei ist und keine Freizeitfahrt.

Kommentar von MalNachgedacht ,

Für mich ist das eine Spaßfahrt nach überstandenem Abitur - pädagogisch überflüssig - denn zum gegenseitigen Kennenlernen der Schüler reichlich spät und irgendwelchen Studienzwecken dient der Aufenthalt auf Ko Samui offensichtlich auch nicht.

Kommentar von Laury95 ,

Die meisten Klassenfahrten sind heutzutage pädagogisch überflüssig ^^ Aber wenn es trotzdem eine von der Schule organisierte Fahrt ist, wird es übernommen. Was anderes wäre es, wenn die Schüler privat die Fahrt planen würden.

Solange noch Schulzeit ist, gilt das noch.

Kommentar von Nordseefan ,

Ja leider.

Ich habe nichts dagegen, das bedürftigen geholfen wird, so eine Klassenfahrt ist einfach ein tolles Erlebnis.

Aber wenn dann Geld fließt, so finanziere auch ich als Steuerzahler das mit.

Und solche Luxusreisen müssen echt nicht sein, da geht mir die Kimme.

Spaß haben kann man auch in Hamburg, Berlin oder im Sauerland.

Antwort
von Rheinflip, 126

Bidung und Teilhabe nennt sich diese Leistung.  Aber mal im Ernst. ..Thailand als Klassenfahrt?  Ist das eine TrollschulE? 

Kommentar von AbiFahrt2017 ,

Ist doch egal wohin die Reise hingeht Hauptsache man unternimmt mit den Freunden was ! Nun wurde es so entschieden und man reiht sich ein.. 

Ok wie bekomme ich diese Leistung ? Wohin muss ich genau hin ?

Kommentar von Rheinflip ,

Die Sozialleistung nennt sich Bildung u Teilhabe. Google das bitte.^^

Kommentar von AbiFahrt2017 ,

Oki doki 

Kommentar von MalNachgedacht ,

Ist doch egal wohin die Reise hingeht Hauptsache man unternimmt mit den Freunden was !



Dann fahrt doch in den Schwarzwald - ist viel billiger und Hauptsache ist ja, dass man was mit den Freunden unternimmt.



Kommentar von AbiFahrt2017 ,

Und was habe ich danach geschrieben ? Wieso formulierst du nur den halben Satz ?

"Nun wurde es so entschieden und man reiht sich ein.."

Es wurde entschieden nach Koh Samui und FINITO !

Wenn alle dorthin reisen soll ich alleine zum Schwarzwald ?

Kommentar von MalNachgedacht ,

Als Abiturient sollte man alt genug sein um zu merken, dass man mit dem Geld das man hat auskommen muss und sich eben nicht alles leisten kann was man möchte.

Das Leben ist kein Ponyhof - im Studium wirst Du auch Kommilitonen haben, die sich während der Semesterferien teure Urlaubsreisen leisten können - und andere die in der Zeit mit Jobs Geld dazuverdienen.

Was willst Du dann machen - heulen?

Kommentar von AbiFahrt2017 ,

Papiii Mamiii :D

Antwort
von bjc51, 55

Falls Deine Eltern Arbeitslosengeld II beziehen, könnten die beim Jobcenter einen Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe (BuT-Antrag) stellen.

Siehe als Beispiel auch diese Info aus Köln http://www.stadt-koeln.de/mediaasset/content/pdf40/sammelantrag\_but.pdf

Das dürfte in München ziemlich gleich sein. Ein Antragsformular bekommst Du beim Jobcenter, oder aber auch im Internet.

Kommentar von Ku6ilay ,

So ne Leistungen werden nur erstattet wenn du in ein Land reist und dich weiterbilden willst, sei es mit der Sprache , Kultur oder Religion und nicht für ne Abifahrt um am Chaweng Beach Partys zu machen und ein Abstecher nach Ko Phangan um am an der Full Moon Party teilzunehmen 

Sogar bei vielen Studenten wird das abgewiesen beim Sabbatjahr, die in ein Land reisen wollen um die Kultur kennenzulernen ! Die sagen arbeite 6 Monate und reise 6 Monate 

Abifahrt hat mit dem Abi nichts zu tun !! Man bekommt sein Zeugnis hat die Schule beendet und fährt in den Urlaub , aber was kümmert der Staat von jemandes Urlaub ? 

Erzählt hier kein Misst 

Kommentar von bjc51 ,

Klar wird nicht alles erstattet, sondern zumindest etwas bei ALG II. Und eine Abi-Fahrt gehört indirekt zum Schulprogramm, woran alle Abiturienten teilnehmen möchten. Teilnehmen = Teilhabe... und so nennt sich der Antrag ja auch!

Kommentar von Ku6ilay ,

Ich studiere Wirtschaftsmathermatik und wollte zur einer Vorlesung zur MIT ( Massachusetts Institute of Technology ) und hab nur ein Hin- und Rückflug nach Boston beantragt was nicht genehmigt wurde

Nun wollen "Volljährige" die ihren Abi haben und feiern wollen Geld ? 

Geh dorthin und sag das den so , ich brauch Geld für ne Abifahrt ! Die lachen dich aus ..und falls die geben bin ich bereit dir auch 500 Euro zu geben 



Kommentar von Ku6ilay ,

Ich hab 1000 Euro für ein Führerschein gebraucht um neben dem Studium als Lieferant zu arbeiten um evtl auf Bafög zu verzichten und Schuldenfrei zu sein nach dem Studium , kam nach 4 Tagen ne Absage 

Denkst du geben jemanden 1800 Euro um Party zu machen

Gute Nacht 

Kommentar von bjc51 ,

Wieso 1.800 €, davon habe ich nie was geschrieben? Er könnte evtl. etwas für den Flug und das Hotel dazu bekommen, vielleicht 300-400 €, wenn er Glück hat. Ansonsten sind die genannten Kosten völlig überzogen. 50 € in Thailand pro Tag nur für Essen, Trinken und Vergnügen, geht überhaupt nicht. Da sind wir uns wohl alle einig!

Antwort
von MalNachgedacht, 57

Verkauf doch deinen High-End Gamer PC.....

Fürs Studium brauchst Du denn nicht und zum Spielen ist die Zeit zu schade.

Ist das eigentlich inzwischen normal, dass Klassenfahrten 2 Wochen dauern und man über 9000 km dafür fliegt?

Zu meiner Zeit fuhr man mit dem Bus für 3-4 Tage nach Frankreich oder Italien oder sonst ein Nachbarland und statt Hotel hat man in einer Jugendherberge gepennt. Das hat pro Kopf keine 200 DM gekostet und war trotzdem lustig....

Ich finde es schon ein bisschen erstaunlich, dass ich als Steuerzahler nun mehrwöchige Fernreisen sponsern soll.

Was kommt als nächstes?

Kommentar von AbiFahrt2017 ,

Das ist keine Klassenfahrt in der Oberschule oder Grundschule , wir reden hier vom Ende von Abi , die Reise schlechthin ! 

Mein Bruder war damals in Sharm el Sheikh was auch nicht grad nah und billig ist 

Ich glaub du meinst Klassenfahrten als du 13-14-15 warst , die meisten sind bei uns 18 , die sitzengeblieben sind sind 19 :D

Kommentar von MalNachgedacht ,

Das ist keine Klassenfahrt in der Oberschule oder Grundschule , wir reden hier vom Ende von Abi , die Reise schlechthin ! 

Stell Dir vor - bei uns gab es nach dem Abi eine Abschlußfeier an der Schule und das war es dann....

Und in der 11. eine Klassenfahrt per Bus nach Venedig damit man sich besser kennen lernt.

Mein Bruder war damals in Sharm el Sheikh was auch nicht grad nah und billig ist 

Zwischen Sharm el Sheikh (circa 3200 km) und Ko Samui (circa 9200 km) sind schon noch ein paar Meter Unterschied.

Und wenn dein Bruder das damals selbst bezahlen konnte spricht ja nichts dagegen.

Ich verstehe nur nicht warum die Allgemeinheit für Urlaubsreisen von Abiturienten aufkommen soll - schon gar nicht für so lange und so teure.

Kommentar von AbiFahrt2017 ,

Wir sind eure Zukunft :D

Antwort
von ALishaaa22, 61

Damals hat das Jobcenter meiner Mutter die kompletten 903 Euro nach Mallorca bezahlt , also meine Abifahrt 

Du brauchst von der Schule eine Bescheinigung ( mit Unterschrift und Stempel usw ) damit gehst du mit deiner Mutter zum Jobcenter , die überprüfen es und überweisen das Geld an die Schule, nicht an euch ! Dauert knapp 1 Monat wird langsam mein hintern bewegen weil Dezember in den Feiertagen kannst du das Amt vergessen , sowie Anfang Januar da sind die immer noch besoffen von Silvester =)

Kommentar von AbiFahrt2017 ,

Und die bezahlen auch 100pro ? 

Ich liebe Deutschland :D 

Kein Wunder das alle Flüchtlinge hier herkommen hahaha

Kommentar von Ku6ilay ,

So ne Leistungen werden nur erstattet wenn du in ein Land reist und dich weiterbilden willst, sei es mit der Sprache , Kultur oder Religion und nicht für ne Abifahrt um am Chaweng Beach Partys zu machen und ein Abstecher nach Ko Phangan um an der Full Moon Party teilzunehmen 

Sogar bei vielen Studenten wird das abgewiesen beim Sabbatjahr, die in ein Land reisen wollen um die Kultur kennenzulernen ! Die sagen arbeite 6 Monate und reise 6 Monate 

Abifahrt hat mit dem Abi nichts zu tun !! Man bekommt sein Zeugnis hat die Schule beendet und fährt in den Urlaub , aber was kümmert der Staat von jemandes Urlaub ? 

Erzählt hier kein Misst 

Antwort
von y4nnick, 50

Abifahrt war bei uns in Ibiza , Allinclusive ( Alkohol auch inbegriffen ) 650 Euro 12 Tage und 100 Euro bekam ich so mit und hab kein Cent davon ausgegeben 

Kommst aus München war ? 

Kommentar von AbiFahrt2017 ,

Jaa stimmt und ? 

Antwort
von OLDiissGOLD, 41

Damals haben wir unsere Abireise an der Ostsee gemacht für paar hundert Mark ( 300-400 ) 

Sind mit dem Bus gefahren und in einer Jugendherberge mit 8 Leuten in einem Zimmer gepennt 

Jeder gab 20 Mark und gingen zum nächsten Supermarkt besorgen uns einige Kasten Bier 15-20 Flaschen hartes Alkohol und dann noch was zum mischen 

Aber auch mein Sohn ging damals nach Teneriffa wofür ich knapp 1400 Euro bezahlt hatte , die Zeiten ändern sich und machen uns Pleite 

Antwort
von Halbammi, 91

Ich hoffe inbrünstig, dass unter dem Deckmantel des Sozialstaates Luxusreisen von 1800€ 

nicht

bezahlt werden. Schon garnicht an Leute, die sich Highend Gamer PC´s zuhause hinstellen.

Ich frage mich wirklich, welche weltfremden Spinner an Gymnasien solche Reisen planen.

Kommentar von AbiFahrt2017 ,

Wenn die ein Teilbetrag oder den gesamten Betrag von 1100 bezahlen , bin ich sicher das mein Vater die restlichen 700 von selbst gibt , also keine 1800 

Kommentar von Elizabeth2 ,

Schon mal auf die Idee gekommen, selber was dazu zu verdienen? Die - das sind wir - MEINE Steuergelder!

Kommentar von AbiFahrt2017 ,

Mein Eltern haben zusammen über 50 Jahre gearbeitet , was ist mit deren Steuergeld ? 

Man muss die Jugend fördern auch mit Reisen :) Was sind schon 1100 für ein Staat :D Ja wenn alle so denken gehen die Pleite aber die sollen erst ein mich denken haha 

Nach meinem Studium werde ich bestimmt ein gut bezahlten Job haben und 1100 sind dann Peanuts für mich :P

Kommentar von MalNachgedacht ,

was ist mit deren Steuergeld ? 

Auch deren Steuergelder sollten für sinnvollere Dinge ausgegeben werden als für zweiwöchige Saufreisen nach Asien.

Man muss die Jugend fördern auch mit Reisen :) Was sind schon 1100 für ein Staat

Du bist wohl kaum der einzige Abiturient bei dem ein Elternteil nicht arbeitet oder gerade arbeitslos ist.
Wir reden also nicht nur von 1100 Euro.

Die Jugend kann man wohl auch weit wirksamer und preiswerter fördern als mit einem Sauftrip nach Südostasien...

Kommentar von Laury95 ,

MalNachgedacht ist neidisch, weil er sich nicht so eine Reise leisten kann. Was du für sinnlos hältst, ist hier nicht die Frage. Geh mit deinem Neid woanders trollen :D

Kommentar von MalNachgedacht ,

MalNachgedacht ist neidisch, weil er sich nicht so eine Reise leisten kann. 



Eher nicht - ich verbringe circa 6-8 Monate im Jahr in Thailand - in zwei Wochen geht es wieder los für 3 Monate.

Da hat wohl eher der Fragesteller ein Problem sich diesen 2-Wochen-Trip leisten zu können. Sonst würde er hier ja nicht nach Zuschüssen fragen.

Kommentar von MalNachgedacht ,

Wenn die ein Teilbetrag oder den gesamten Betrag von 1100 bezahlen , bin ich sicher das mein Vater die restlichen 700 von selbst gibt , also keine 1800 


Wenn "die" (also am Ende die Steuerzahler) einen Teilbetrag zahlen (z,B.400 Euro) dann ist der Restbetrag nicht 700 Euro sondern 1400 Euro.

Kommentar von Schneefall222 ,

@elizabeth kann dich verstehen, aber was soll die Arroganz. Mit den Groß GESCHRIEBENEN WORTE?

Kommentar von Elizabeth2 ,

Ist manchmal gut, was zu betonen. Das ist alles.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community