Frage von sonne15, 55

Übernatürliche Kräfte die trozdem nicht zu auffallen und wo wäre die Ausbildung wenn kein Internat,Schule etc.?

Ich schreibe eine Geschichte in der es unter den Menschen auch Leute gibt die ein wenig anders sind. Zu diesen Leuten habe ich zwei Fragen.Die erste Frage wäre was sie für Kräfet haben könnten. Es sollten Fähigkeiten sein die nicht ganz normal sind, doch nicht zu stark auffal. So ezwas in der Art wie verstärkte Selbstheilung, besseres Hören/Sehen/ Fühlen, Schwingung sehen etc. einfach nicht immer das gleiche. Ich hoffe ihr wisst was ich meine.

Die zweite Frage wäre wo diese Leute in die Ausbildung gehen könnten. Ich möchte etwas originelles das man noch nicht gesehen hat. Also bitte keine Schulen, kein Internat, kein geheimer Club und kein altes Gebäude. Habt ihr hierzu Ideen ?

Schon mal danke für die Antworten :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Andrastor, 29

Wie wäre es mit einem Militärcamp. Je nach Land in dem die Geschichte spielt, ist die erste Wahl der Regierung solche Menschen für militärische Zwecke auszunutzen.

Ansonsten mach ein

Cluster-Brainstorming

Schreib dazu einen Startbegriff auf ein großes
Blatt Papier, wie zum Beispiel "Geschichte" oder "Einrichtung",
mach einen Kreis darum und dann schreib alle Begriffe auf die dir
dazu einfallen. Mach auch um diese Begriffe Kreise und verbinde mit
Pfeilen die Begriffe mit ihrem Ursprung (pfeil vom ursprung zum neuen
Begriff deutend).

Dabei darfst du nicht bewerten, jeder Einfall ist
gleich gut und keiner schlecht. Wenn du das eine Weile lang machst
wirst du merken dass dich nach und nach eine Idee beschleicht und du
auf einmal Lust bekommst zu schreiben.

Kommentar von sonne15 ,

Nicht schelcht. Könnte ja ein Camp werden. Gibt es auch noch andere möglichkeiten als ein Militärcamp ?

Kommentar von Andrastor ,

Forschungseinrichtungen, eine Kaserne, eine Firma welche diese begabten Menschen trainiert und vermittelt, je nach Fähigkeiten eine Kaserne für Einsatzkräfte in Katastrophenfällem, eine Polizeiakademie, ein asiatisches Kampfsport-Kloster, ein Tempel (hinduistisch, Taoistisch, etc.)

Was hierbei wichtig ist wie sich die Geschichte entwickeln soll, was die Hauptfigur/en erreichen wollen und was ihnen beim Erreichen dieser Ziele im Weg steht.

Wenn du diese beiden Punkte hast, dann fällt die Wahl auf die Einrichtung um einiges leichter.

Kommentar von sonne15 ,

Ja du hast recht. Kennt man den Verlauf der Geschichte ein wenig geht es besser. Hast du eine Idee was die Leute dort lernen könnten? Also abgesehen davon das sie lernen ihre Kräfte zu kontrolieren ? Es geht darum das in dieser Welt wo wir leben eben solche Leute existieren und diese Leute müssen in diese Spezialschulen,denn es wird eine Zeit kommen wo diese Leute gegen sich selbst kämpfen müssen.

Kommentar von Andrastor ,

Am Besten machst du ein ein Cluster-Brainstorming

Schreib dazu einen Startbegriff auf ein großes
Blatt Papier, wie zum Beispiel "Geschichte" oder "Kräfte",
mach einen Kreis darum und dann schreib alle Begriffe auf die dir
dazu einfallen. Mach auch um diese Begriffe Kreise und verbinde mit
Pfeilen die Begriffe mit ihrem Ursprung (pfeil vom ursprung zum neuen
Begriff deutend).

Dabei darfst du nicht bewerten, jeder Einfall ist
gleich gut und keiner schlecht. Wenn du das eine Weile lang machst
wirst du merken dass dich nach und nach eine Idee beschleicht und du
auf einmal Lust bekommst zu schreiben.

Das ist eine Kreativtechnik welche weltweit von Autor/innen angewandt wird.

Je nachdem was das für eine Einrichtung ist, also welchen Zweck die Ausbildung erfüllt, lernen die Auszubildenden etwas anderes.

In einer militärischen Einrichtung lernen sie zu töten und ihre Kräfte im Gefecht einzusetzen, Zusätzlich lernen sie mit Waffen und/oder Militärfahrzeugen umzugehen.

In einer Katastrophenschutzeinheit üben sie Katastrophenfälle wie Überschwemmungen, Feuer, Erdbeben, Terrorattentate, Unfälle mit Chemikalien, Keimen oder Radioaktivität etc.etc. und wie sie am Besten mit ihren Mitteln (Ausrüstung+Fähigkeiten) darauf reagieren können.

In einer Polizeiakademie lernen sie wie man mit den Fähigkeiten am Besten Verbrecher verhaftet, Geiseln befreit und Überfallszenarien löst sowie Spuren sichert oder ausarbeitet.

In Klöstern oder Tempeln würde ich sagen, lernen die Figuren hauptsächlich ihre Kräfte mit sich selbst in Einklang zu bringen und vielleicht sie in Kampfsport einzubauen.

Kommentar von Andrastor ,

danke für das Sternchen :)

Antwort
von marc2108, 26

Sie werden von ihren geistigen Führern ausgebildet. Das sind spirituelle Lichtwesen von denen sie im Leben begleitet werden. Diese Lichtwesen können sie in einem Trance Zustand kontaktieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community