Frage von biene1141944, 26

übernahmepotokoll?

wir haben eine wohnung vermietet und meine frage besteht darin wer das übernahmeprotokoll bezahlen muß. der markler oder der hausverwalter.ich denke das dies die arbeit des hausverwalters ist

der makler will mir dafür 80€ extra berechnen zusätzlich zur maklergebühr der kaltmieten. wer könnte mir dazu einen rat geben. wäre sehr dankbar

Antwort
von PeerBerlin, 12

Hallo biene1141944! Wer hat das Übernahmeprotokoll gewünscht bzw veranlasst? Hier gilt der Grundsatz: Wer bestellt, der zahlt auch dafür. LG aus Berlin

 

Kommentar von biene1141944 ,

danke und grüsse nach berlin. war nicht meine frage. bei uns hier ist es so, das wenn die wohnung vermietet wird der makler bezahlt wird. ist ganz klar. so soll es sein. unser hausverwalter hat 25 jahre jahre all dies erledigt. ist auch richtig er wollte das so. nun auf einmal makelt er nicht mehr. und somit will der makler für die übergabe der wohnung extra 80 € berechnen was ich hier in görlitz noch nie gehört habe. ich meine , da nehme ich eben später mal einen anderen makler oder der muß gleich sagen was fakt ist, denn da muß ich die übergab selbst machen, aber wer weiß das vorher. ich dachte es weiß jemand ob dies üblich ist. meine geschwister wohnen auch in berlin aber als mieter nicht als vermieter. danke trotzdem lg. biene

Antwort
von maggylein, 9

So nen übernahmeprotokoll kannst notfalls selbst schreiben.
Vorlagen gibts auch im Internet glaube auch im Schreibwarenladen gibt's sowas..
Wichtig ist halt dass das drin steht was wichtig ist. Das wären zb.

Zählerstände Strom Wasser Gas wieviel Schlüssel und in welchem Zustand übergeben (gibts Mängel?)
Datum und Unterschriften..

Antwort
von Kreidler51, 11

Die Maklergebühr zahlt der, der den Makler bestellt hat und ein Übernahmeprotokoll kannst du selber machen oder der Vermieter für dich kostenlos.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten