Frage von Schorsch60, 28

Übernachtungskosten bei präoperativen Untersuchungen am Tag vor der OP?

Ich musste mich am Tag vor einer stationären Knie-OP durch einen Belegarzt im Kreis-Krankenhaus einfinden. Es waren 2-Bettzimmer und Chefarztbehandlung vereinbart. Für die Übernachtung vor der OP musste ich 55,-- € bezahlen, da die Kosten dieser Übernachtung nicht mehr zu den Regelleistungen der Krankenkassen gehören würden, da ich ja nach den Untersuchungen am Spätnachmittag des Vortages daheim übernachten könne und am nächsten Morgen rechtzeitig vor der OP ( OP war um 8:00 Uhr) wieder da sein könnte.

Entschuldigung - Ergänzung: Kann das rechtlich so vom Krankenhaus verlangt werden? Es handelt sich doch um eine Vorstatinäre Behandlung nach § 115 a SGB V und nicht um eine ambulante Behandlung. Das  Krankenhaus müsste diesen Tag doch nach der GOÄ abrechnen, oder?

Antwort
von eulig, 19

und was ist jetzt genau deine Frage?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten