Übernachtung mit etwas peinlichen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Natürlich ist das okay, keine Frage. Wenn sie aus gesundheitlichen Gründen eine Windel tragen muss, dann ist das so und alle Verwandte/Freundinnen und Bekannten sollten das akzeptieren, ohne darüber groß zu sprechen. Das Kind  braucht Aufmunterung und Unterstützung, kein Gerede darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schmarrn find ich das. Sorry

Ich würd dem Kind erklären das man Akzeptanz/ Toleranz nur vermittelt indem man locker und verständnisvolll damit umgeht. Heißt also: Nicht starren, nicht grinsen, es einfach so sehen als wäre es eine ganz normale Unterhose.

Wenn das Mädel als "Zusammengehörigkeitsgefühl" auch eine Windel tragen will, wie soll sich ihre Freundin ernst genommen fühlen? Außerdem wird sie dann wohl nicht sonderlich gut schlafen können (ist ja immerhin ein ganz anderes Gefühl).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die beiden das so miteinander abgesprochen haben und es so am besten finden, dann kann man das doch sehr gerne so machen. Wenn es aber beiden eher unangenehm ist es so zu machen, dann sehe ich dazu auch keinen Grund... Also einfach so wie die beiden es wollen und gut ist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch kein Fetisch-Forum wo du diesen ausleben kannst indem du Geschichten erfindest.
Hier sollte man Rat bekommen für persönliche Anliegen. Wenn es also um dich geht, dann ist eher die Frage wo du dein Fetisch ausleben kannst und wo du gleichgesinnte finden kannst, das wäre als Frage sinnvoller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schon wieder....
Wenn Du schon trollen willst, dann bleib doch mal bei einer Story. Oder wenigstens bei einer Story pro Account. Langsam wird es echt lästig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Quatsch. Das hilft der Freundin auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Solidarität ist immer okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung