Frage von Matschpfirsich, 38

Überleben Schnecken den Nitrit-Peak?

Hi, ich habe mir vor 5 Tagen ein 30l Nano Aquarium geholt und seit dieser Zeit befindet es sich auch schon in der Einlaufphase. Bis jetzt ist es nur komplett eingerichtet, Pflanzen sind auch schon drin, jedoch noch keine Tiere.
Meine Frage ist, ob Schnecken den Nitrit-Peak überleben würden bzw ob es überhaupt zumutbar ist. Wenn die Tiere es nur "gerade so" überleben, lasse ich es gleich.

Noch eine Frage: sind Posthornschnecken für ein nano Aquarium geeignet? Ich finde die blaue Art sehr schön. Eine Plage kann man doch angeblich verhindern bzw über das Futter kontrollieren, stimmt das?

Sind Geweih- oder Zebrarennschnecken besser geeignet?

Danke!

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquarium & Fische, 25

Hallo,

da Schnecken kein Hämoglobin im Blut besitzen (dass bei Menschen und z.B. Fischen zum Sauerstofftransport notwendig ist) macht ihnen ein Nitritpeak eher weniger aus.

In ein 30 l AQ kannst du problemlos auch Rennschnecken und/oder Geweihschnecken setzen. Haben den Vorteil, dass sie sich nicht vermehren.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort
von super2016, 19

Hi,

Schnecken überleben das!

Ich setze oft für die Einlaufphase Schnecken ins Becken...

In 30l würde ich aber keine Rennschnecken setzen, Posthörner hingegen sind möglich!

Gruß

Kommentar von Matschpfirsich ,

Tausend dank :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community