Frage von galasek, 76

Überleben in der Wildnis von Island. Was kann man essen/tun?

Heyho Leute! Ich wollte mal fragen ob ihr wisst wie man sich in der Natur der schönen Insel Island selber versorgen kann? Also mit Beeren, Früchten oder sowas. Bzw. was man essen kann aus der Natur? Habe schon von Moos gehört. Soll ja aber nich so ganz nährstoffhaltig sein. Ich wollte nämlich abtauchen für ein paar tage unterwegs sein mit Backpack und Zelt und falls mir das essen ausgeht brauch ich ne alternative:)

Antwort
von Vivibirne, 31

Du musst dir genug mitnehmen! Am besten Konserven zb Bohnen, Eintöpfe... Mais ist für den Körper nicht wertvoll, also lass es und nimm Bohnen ...

Antwort
von ponyfliege, 56

falls du irgendwas auf island pflückst und man erwischt dich dabei,wäre das nicht so gut für dich.

und auch zu fuss darfst du nur auf gekennzeichneten wegen unterwegs sein.

ganz island ist naturschutzgebiet. da darfst du weder querfeldein laufen, noch dich von dem ernähren, was wächst. und du darfst auch nicht einfach so überall kampieren.

und zwei/drei tage gehts auch mal ohne essen.

als wanderer allein unterwegs ohne ortskenntnis und karte und kompass lesen zu können, ersäufst du spätestens bei deiner dritten flussüberquerung.

Kommentar von galasek ,

Danke für die Antowort! Ja denke auf jedenfall werd ich mich noch informieren und versuchen Karten mitzunehmen. Und vllt find ich auch jemand der mit mir läuft^^

Wie sieht es mit Fischfang aus? Hab gehört es gibt viele Flüsse (auch berühmt Lachsflüsse), da kann man sich bestimmt den ein oder anderen schnappen;)?

Antwort
von Feldspatz, 47

Es gibt in Island vor allem Steine und die kann man nicht essen. Ich war schon zu Fuss im Inland und kann dir nur empfehlen genügend Essen und Reserve mitzunehmen. Ausserdem kann man in Island nicht überall campen und das Wetter kann ziemlich rauh werden.

Antwort
von Ansegisel, 40

Außer ein paar Beeren (z.B. Blaubeeren, Krähenbeeren) wirst du da nicht viel finden. Es gibt kaum ein kargeres Land als Island und ich würde dir wirklich davon abraten, ohne genügende Vorräte loszuziehen.

Antwort
von odinwalhall, 22

Nun, wie bereits mehrfach erwähnt, bist Du gut beraten, genügend Proviant mitzunehmen. Was es jedoch auf Island im Ueberfluss gibt, ist Gletscherwasser. Und dies ist von hervorragender Trinkwasserqualität. Du kannst es also ganz ohne Bedenken geniessen.

Zu Deiner Zusatzfrage betreffend Fischfang: Island ist ein wahres Anglerparadies. Du brauchst jedoch einen gültigen Angelschein, und wenn Du die Angelausrüstung selber mitnimmst, muss sie vor Antritt der Reise gereinigt und desinfiziert werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community