Frage von Adelana, 24

Übergriffige Geste vom Chef?

Hallo,

ich mache mir schon längere Zeit Gedanken über das Verhalten meines Chefs und fühle mich zunehmend unwohl! Zuerst dachte ich noch, er sucht ein bisschen Kontakt, weil er sich einsam zu fühlen scheint. Er erzählte dann schon mal privates oder gab mir einen Pudding von seinen Einkäufen.

In den letzten beiden Wochen hat er sich leider weniger nett verhalten. Er sprach mich z.B. auf meine Figur an und wollte wissen, ob ich am Busen abgenommen habe. Gestern habe ich im Büro des Chefs einen Ordner geholt und gleich seine Thermoskanne mitgenommen, um wieder Kaffee für ihn zu kochen. Da fiel dem Chef ein, dass ich noch einen Schnellhefter mitnehmen sollte. Statt mir den in die Hand mit dem Ordner zu geben, fasste er meinen Arm und steckte mir den Schnellhefter zwischen Oberarm und Brust.

Möglicherweise hat er sich nichts dabei gedacht, aber ich möchte nicht, dass er mir so nahe kommt!

Ist das schon eine übergriffige Geste oder würdet ihr das noch unter "harmlos" laufen lassen? Sollte ich ihm Grenzen setzen?

LG Adelana

Antwort
von UnfaehigerMensc, 17

Wenn du dich belästigt fühlst, solltest du ihm sagen, dass du nicht an ihm interessiert bist und er sowas in Zukunft lassen soll.

Wenn er es nicht lässt, könntest du fristlos kündigen (am besten vorher einen Job zum weitermachen finden).

Antwort
von tanteemmi, 13

Grenzen setzen. Sein Verhalten ist absolut nicht korrekt. So verhält sich kein Chef der Angestellten gegenüber. Seine Aussagen sind untragbar!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten