Frage von TalanaChan, 33

Übergewichtige Katze motivieren?

Huhu ;3

Seid kurzem haben wir malwieder kätzischen Zuwachs. Dieses Mal eine 7 Jahre alte Dame die ein paar Pfund zuviel hat, zusehen an einem breiten Kreuz und einem Speckröllchen das fast den Boden wischt.

Ich hatte noch nie so eine runde Katze und bräuchte da mal etwas rat.

Was und wie genau habt ihr das Futter umgestellt?

Und wie bewegt ihr sie? Sie ist so faul, sie schlägt höchstens ein-zwei Mal mit der Pfote nach Fadenspielzeug, Mäuse ignoriert sie, auch Insekten. Nur wenn es Futter gibt kommt sie in einer halben Sekunde von A nach B.

Danke für eure Hilfe Lg ;)

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von pingu72, 17

Lasse sie mal untersuchen und dir vom Tierarzt Tipps für eine gesunde Diät geben. Übergewichtige Katzen können uA Diabetes bekommen, das wird dann für euch beide nicht lustig....

Lasse alles an Trockenfutter und Leckerlies weg auch wenn es ihr nicht passt... 

Versuche es mal mit Federn oder Sachen die Knistern, das mögen viele Katzen ganz gerne.

Antwort
von PikachuAnna, 7

Also wir haben einen 7 Jahre alten Kater und er ist seeeeehr faul.

Wir haben ihm gesundes Futter gegeben.Gesundes Futter hat kein Getreide,kein Zucker und mindestens 60% Fleisch.Das heißt: Whiskas,Felix,Kitekat,Sheba und das ganze andere Supermarktfutter ist tabu,weil dort fast nur Getreide,Zucker und 4% Fleisch enthalten sind.Wir verfüttern momentan Animonda.

Dann haben wir auch unserem Kater kein Trockenfutter gegeben.Das ist übrigens auch nicht wirklich gesund.Durch Trockenfutter können Katzen Nierenprobleme bekommen,weil Katzen ja nicht so viel trinken und sie sich das Wasser aus dem Nassfutter holen.

Und ich hab geguckt welches Spielzeug meinem Kater besser gefällt und mit welchem er gerne spielt.Jede Katze ist unterschiedlich und mag was anderes.

Und so hat unser Kater dann 4 kg abgenommen.Er wog 9 kg und jetzt 5 kg

Kommentar von TalanaChan ,

Danke für die Antwort ;) Die Katze wiegt 7 kg , und wurde bei ihrem Vorbesitzer(ich weiß nicht welche Menge) mit Coshida Feuchfutter und 24/7 mit trocken Futter gefüttert. Soll ich das Trockenfutter jetzt aprupt ganz weg lassen? Ich bin gerade dabei es ihr abzugewöhnen. ^^ Feuchtfutter habe ich erstmal auch noch Coshida, Animonda ist jedoch zufälligerweise auch schon im Hause ;) Ich hatte überlegt sie auch hier langsam ans andere Frischfutter zu gewöhnen... Wie viel füttert ihr denn an euren Kater, von Animonda. PS: Unsere Katze ist noch keine Freigängerin

Kommentar von PikachuAnna ,

Unser Kater ist Freigänger und er bekommt 3 mal am Tag Nassfutter.Pro Mahlzeit 100 g Nassfutter.Und noch was: Coshida würde ich jetzt nicht verfüttern.Das Positive: Kein Zucker und Getreide.Das Negative: Nur 5% Fleisch.Es sollten schon mindestens 60% Fleisch sein,weil Katzen Fleischfresser sind.Und ja,lass das Trockenfutter am besten weg.

Kommentar von Spot1978 ,

Unsere Katzen bekommen je ein Schälchen Trockenfutter was meist nicht angerührt wird (Freigänger). Für Ihre Fleischbeilage sorgen sie anscheinend selbst da keine von denen verhungert aussieht ;-)

Antwort
von sdoppelad, 18

Ich schwöre meine ist genau so xD

Aber bei ihr kommt es auf das Spielzeug an. Auf unserer Treppe spielt sie zum Beispiel immer richtig gut mit, oder wenn man ein Alupapierkügelchen über sie wirft springt sie hoch und fängt das und alles. Aber sonst macht sie auch nichts

Antwort
von Spot1978, 11

Laserpointer sind auch lustig bei Katzen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community