Frage von cookieesx3, 74

Übergewichtig eltern zeigen kein verständnis!?

Ich bin 12! und wiege mehr als meine schwester (22) denn ich wiege 58kilo! :( mir sieht man im allgemeinen das Kilo nicht an! aber mir passen viele Kleidungs stücke nicht... :/ meine mutter sucht mir immer die klamotten raus und sie ergärt sich IMMER wen mir irgend eine Hose,bluse etc. nicht passt.. heute fragte mich meine mutter ob ich das geld welches ich letzte wochevon meinem vater bekommen habe immernoch habe, es waren 37euro und ich sagte nein habe ich nicht mir bleibt nur 5 euro darauf hin fragte sie wo das geld ist und ich sagte ich hätte es für fahrtkarte und für süßigkeiten /kuchen ausgegeben ( es gibt einen kiosk in meiner schule da kaufe ich immer alles )

das war auch die wahrheit und meine Mutter sagte zu mir: ,, du gehst dir süßes hohlen und stopfst dich in der schule mit ungesundem zeug! ich packe dir doch essen wirst du nicht satt?! das ist ein richtiger grund warum du so Fett bist dir steht schon fast ein 2 kinn hervor!! mensch iss doch nicht so!!''

das hat mich sehr traurig gemacht das sie das mit dem wort ,, Fett '' vormuliert und sie es nicht nett angeht

ich habe keinerlei schuld dass ich übergewichtig bin! ich esse nunmal das was meine mutter kocht und meine Mutter kocht immer essen was fett reich ist ! und da kein weiteres essen vorhanden ist esse ich das! ich habe versucht mit meinen eltern drüber zu reden das mich das traurig macht das sie mich so behandeln und ich nicht schuld daran bin das ich übergewichtig bin aber.. bringt nichts? ich will abnehmen ABER wie ? ich habe auch keinen speziellen arzt der mir ein ernährungs plan erstellen wird . Nun wie kann ich abnhemen und meine mutter dazu bringen verständniss zu zeigen `?

Antwort
von SweetSummerx333, 21

Ich hab auch immer ein bisschen zu viel gewogen (mit 10 warens glaub ich 62 kg bei 1,50m (oha das ist ja gar nicht
so viel wie es ausgesehen hat!)), auf jeden Fall hat man mir mein
zusätzliches Gewicht immer schon angesehen. Dann bin ich in die Pubertät
gekommen, und ja, da verändert sich einfach noch ganz ganz viel!
Mittlerweile bin ich sogar recht dünn und wiege komplett normal. Niemand
kann mir ansehen, dass ich mal dicker war. Ich kann mich nicht mal
daran erinnern, irgendwas an meiner Ernährung verändert zu haben. Es war
einfach das Wachstum "Schuld". Jetzt wiege ich bei 1,68 m 55 kg. Also
mach dich nicht verrückt!

Antwort
von PeterLammsfelde, 32

Ich habe mit 12 Jahren über 100 Kilo gewogen (Kein Scherz)

Hat sich im Lauf der Zeit gegeben, jetzt hab ich fast Normalgewicht nach dem BMI.
Etwas Sport musste schon sein, und auf die Ernährung achten, da hab ich aber erst mit 16 mit angefangen.

Antwort
von SweetSummerx333, 37

Du wächst doch noch, mach dir keine Sorgen. Wenn du jetzt krankhaft mit Diäten oder so versuchst abzunehmen, kann dein Körper Schäden davontragen. Mach dich doch nicht so verrückt, du bist doch noch so jung.

Kommentar von cookieesx3 ,

würde ich ja nicht aber es liegt daran wie mich meine mutter behandelt :(

Kommentar von Mignon2 ,

Nein, das ist nur eine Ausrede von dir, damit du dir nicht eingestehen mußt, dass du zu viele Süßigkeiten ißt.

Kommentar von SweetSummerx333 ,

Meine Mutter war auch immer so drauf, wenn ich nicht ihr Essen gegessen habe. Sie weiß doch sicherlich, dass du das selbst nicht so toll findest, dass du ein bisschen mehr wiegst. Ich interpretiere das so, dass sie damit nur ausdrücken wollte, dass du dir sowas antust, obwohl du dich so schlecht fühlst. Sie macht sich doch auch nur Sorgen. Meine Mutter kocht auch fettreich, aber sättigend, sodass ich danach nichts mehr essen muss. Lass die fetten Zwischenmahlzeiten, du wirst dich besser fühlen, Geld sparen und deine Mutter wird nicht mehr sauer auf dich sein. Warum hast du den Kuchen etc. gekauft? Weil du HUNGER hattest, oder weil du APPETIT darauf hattest? Das sind zwei paar Schuhe. Ich will damit nicht ausdrücken, dass man nicht aus Appetit essen darf- dann würde ja der Genuss fehlen. Aber bringt es dir was, wenn du gerade dein Schulbrot gegessen hast, und dir danach ein Stück Kuchen kaufst, obwohl du satt warst?

Antwort
von Mignon2, 21

Ich finde, dass deine Mutter größtenteils Recht hat. Klar, sie könnte sich anders ausdrücken. Aber manchmal müssen so krasse Ausdrücke wie "fett" benutzt werden, damit derjenige merkt, wie dick er schon ist.

Du solltest nicht immer anderen die Schuld geben. Denke mal über dein eigenes Verhalten selbstkritisch nach. Wenn deine Mutter dir Pausenbrot usw. mit zur Schule gibt, brauchst du keine Süßigkeiten mehr zu kaufen und zu essen.

Ändere zuerst dein eigenes Verhalten und lasse die Süßigkeiten während der Schulzeit weg. Dein Körper braucht sie nicht. Dann wirst du schon einige Kilo abnehmen.

Antwort
von Branko1000, 33

Du machst du es dir ja selbst schwer. Du kaufst dir Kuchen und Süßigkeiten.

Kommentar von cookieesx3 ,

ja klar aber wie wäre es aus meiner sicht zu gucken und denken warum ich so süchtig bin solchen kram zu futtern? ich sage den grund! es liegt daran das ich gestresst bin , arbeiten,noten schlecht, andere probleme zuhause..

Antwort
von michele1999, 35

Hör auf Süßigkeiten und Kuchen zu essen.

Antwort
von jeffreycolt, 19

Du kannst es nicht auf deine Mutter schieben. Und da du erst 12 bist geht sie deine Ernährung sehr wohl etwas an!

In deinem Alter ist eine Diät nicht das richtige, aber auf gesunde Ernährung musst du schon selbst achten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten