Frage von claire025, 51

Übergewicht mit 67 Kilo?

Ich bin 1.66 groß und wiege 67 Kilo. Mal mehr mal weniger. Ich habe schon oft versucht abzunehmen (auf gesunde Art) doch ich habe ein sehr schlechtes durchhalte Vermögen und ganz ehrlich, ich liebe essen. Nicht (nur) Süßkramm, sondern auch Gurkensalate oder Brot mit Belag. Ich versuche auf neues meine Ernährung etwas umzustellen, mehr Gemüse/Obst auf dem Speiseplan zu haben und nur Wasser anstatt Cola o.a. zu trinken. Auch mehr Bewegung kommt hinzu.... Jedoch habe ich mich gefragt ob ich zu viel wiege!? Und ob das schon leichtes Übergewicht ist?

(auf einem Bild stehe ich mit dem Rücken zur Kamera und halte meine Arme nach oben, Hände in der Luft zu einem Herz geformt - war bei einem Sonnenuntergang. Dort sehen meine Beine und meine Hüfte normal aus, also es sieht nicht so als wäre ich Dick oder würde 67 Kilo auf die Waage bringen. Auch all meine Freunde/Verwandte sagen, dass ich eine gute Figur habe - wegen den leichten Kurven. Aber meine Gesundheit ist mir wichtig, daher musste ich die Frage hier stellen)

Danke im voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von onyva, 16

Wenn du dich mit diesem Gewicht wohl fühlst ist das absolut ok. Achte weitehin auf eine relativ gesunde Ernährung und das Cola kannst du ganz weg tun (manchmal kannst du ja ein Cola light trinken oder einen frisch gepressten Saft). 

Gewicht hat nicht immer etwas auszusagen. Das Verhältnis Muskeln zu Fett ist entscheidender. Fett ist leichter als Muskeln, wobei du dennoch nicht wirklich Muskeln haben kannst ohne sportlich zu sein.

Antwort
von gschyd, 12

Bleib wie Du bist :)

Ist das Wohlfühlgewicht errechenbar?
Im Prinzip hat jeder sein eigenes Wohlfühlgewicht. Man kann es zwar errechnen, aberam Ende muss jeder mit seinem Gewicht zurechtkommen.

Früher verwendete man als Maß für das ideale Körpergewicht: Körpergröße minus 100 minus 10%. Inzwischen weiß man, dass das nicht so funktioniert, weil der Körperbau dabei nicht berücksichtigt wird.

Heute nimmt man eher den BMI als Mass - der jeweils einen Range vorgibt und nicht nur eine kg Zahl! - Gemäss diesem bist Du normalgewichtig!
www.fitforbody.de

Das Idealgewicht lässt sich nicht in kg angeben, es ist individuell  verschieden und von mehreren Faktoren abhängig:

  • es gibt unterschiedliche Körpertypen und genetische Veranlagungen.
  • Auch zu beachten ist, dass Muskeln schwerer sind als Fett - eine muskulöse Person wird daher mehr wiegen als jmd mit der gleichen Masse aber weniger Muskeln resp. mehr Fett.

Das Idealgewicht ist dort wo sich der Körper bei gesunder, ausgewogener & abwechslungsreicher Ernährung und einem aktiven Alltag (Treppensteigen, zu Fuss gehen, Rad fahren) einpendelt.

Kommentar von claire025 ,

Danke für diese Antwort, sehr hilfreich! :)

Kommentar von gschyd ,

Sehr gern geschehen :)

Und hier einige Anregungen für aromatisiertes Wasser :)

Geniess es :)

Antwort
von UselessUnicorn, 16

Du könntest doch mal deinen Bmi ausrechnen...

Kommentar von Gargoyle74 ,

Das ist moderner Mist! Wenn Du danach gehst,würden wir alle unförmig aussehen. Ein Bodybuilder hat einen deutlich erhörten BMI,als er  eigendlich haben dürfte und sieht aber dabei klasse aus ! Also der BMI-Mist ist allerletzter Dreck.

Kommentar von gschyd ,

@Gargoyle74 - Mit diesem Kommentar führst Du Deine eigene Antwort ad adsurdum ... der BMI gibt einen Range vor (wo auch ein Bodybuilder u.U. reinpasst) - Deine Faustregel gibt eine konkrete kg Zahl vor ....

Kommentar von claire025 ,

Ich habe es jetzt einfach mal gemacht und mach dem BMI habe ich normalgewicht (bis 69 kg, danach beginnt das Übergewicht). Ich halte das bei mir für realistisch, ich habe zwar leichte Kurven, jedoch sehe ich mich dick geschweige denn Übergewichtig aus. Und was mein Körper angeht habe ich einen realistischen Standpunkt, habe schon mein ganzes Leben mit meinem Körper zu kämpfen, daher weiß ich das ich mir das nicht einbilde, da ich sonst sehr kritisch mit mir selber umgehe

Kommentar von Gargoyle74 ,

Nun,wenn Du Dich so wohlfühlst ist es doch gut. Aber bitte glaub den Mist mit dem BMI nicht.

Kommentar von claire025 ,

Ich habe nicht gesagt, dass ich dem glaube, nur das es bei mir realistisch wäre. Und nein, ich fühle mich in meinem Körper nicht so wohl, sonst würde ich mir nicht so viele Gedanken um meinen Körper machen :)

Antwort
von Gargoyle74, 15

Die Regel besagt bei einem erwachsenen Menschen -Körperrgerösse minus 100. Also wenn Du 1.66 gross bist,solltest Du 66 Kg wiegen. Bei einer Fraue werden dann nochmal 10 Prozent abgezogen,demnach wäre Dein Idealgewicht 60 Kg. Wohlfühlgewicht und Aussehen würde ich sogar eher auf 58  kg reduzieren. Fazid- Hosengrösse 36 und Shirtgrösse von 38 -je nach Brustumpfang wären ideal.

Kommentar von onyva ,

Das ist nicht ganz richtig ;)

Kommentar von Gargoyle74 ,

  Mein Mann ist Fittnesscoatch und Ernährungsberater....Der hat die Frage hier mitbeantwortet ;-)

Kommentar von claire025 ,

Ich sehe das auch nicht als ganz richtig an. 58 kg und ich hätte eine so schlanke Figur wir sich das jedes Mädchen wünschen würde. Nein danke, so dünn will ich nicht sein. 60 kg klingt da eher realistisch für mich :)

Kommentar von Gargoyle74 ,

Sie wiegt aber 67 kg........Und sieben Kg sind schon ein kleiner Sack Katzenstreu........den würd ich nicht als Fleischmasse mit mir tragen wollen.......

Kommentar von claire025 ,

Schön für dich, ich lebe jedoch mit diesem sogenannten kleinem Sack Katzenstreu ;) und ich will damit auch nicht leben, dass kannst du mir glauben. Ich bin jedoch schon mein ganzes Leben etwas stämmiger gebaut, dass heißt nicht das ich dich war oder bin, nur das ich schon immer etwas mehr Hüfte hatte.

Kommentar von claire025 ,

Dick *

Kommentar von Gargoyle74 ,

Naja,was soll dann diese Frage?? Wenn Du Dich als Pummelchen wohlfühlst ist es doch ok. Und mir doch eigenlich egal! Beantworte Dir nur Deine Frage......Treibe einfach Sport,ess weniger Kohlenhydrate-(Lass diese ab Mittags lieber ganz weg) und verzichte auf Süssigkeiten. Lieber stattdessen mal Trockenobst oder nen Löffel Honig,das vertreibt die Gier nach Süssigkeiten.

Kommentar von Gargoyle74 ,

...Und wieder enmal bestätigt es sich mir,das dieser BMI-Mist absoluter Quatsch ist.....

Kommentar von claire025 ,

Tut mir leid aber ich sehe das was du hier schreibst langsam als Beleidigung an. Ich bin kein Pummelchen und du hast keine ahnung wer ich bin oder wie ich lebe geschweige denn was ich esse. Halte dich mit deiner Meinung bitte zurück und antworte erst gar nicht mehr.

Kommentar von Gargoyle74 ,

Du schreibst doch selber,das Du Dich nicht wohl fühlst mit Deinem Gewicht. Willst Du nun ehrliche Antworten,oder nur Honig ums M...geschmiert bekommen??

Kommentar von claire025 ,

Ich weiß zwar wirklich nicht was dein Problem ist geschweige denn was du hast. Ändere einfach deine Ausdrucksweise und hilf woanders weiter, hier wirst du nämlich nicht benötigt. Vielleicht freut sich jemand anderes über deine nette Art, ich jedoch bevorzuge Kommentare die mir helfen. Danke und schönen Tag :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community